-- Anzeige --

VerkehrsRundschau-Staplertest: Still RX 60-25 spart mit Spaßfaktor

Mit den 800 Kilogramm Prüfgewicht hatte der Stapler keine Probleme
© Foto: VR/Serge Voigt

Unsere Tester haben den 2,5 Tonnen Elektro-Frontstapler von Still gefahren. Der Vierrad-Stapler sollte zeigen, ob er nach dem jüngsten Facelift mit verbrennungsmotorischen Staplern mithalten kann.


Datum:
12.06.2015
Autor:
Serge Voigt
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Hamburg/München. Im aktuellen Staplertest der VerkehrsRundschau hat der RX 20-25 von Still mit der Note „gut“ (1,8) abgeschnitten. Auch Verbrauch und Fahrleistungen gehören zu den Besten in dieser Klasse.

Pluspunkte sammelte der Hamburger-Jung bei den drei Testfahrern mit dem Display, das auch die Restfahrzeit anzeigt, den einfach zu tauschenden Bedienhebeln für die Gabelbedienung, der guten Sicht in alle Richtungen sowie dem Fahrverhalten.

Weniger überzeugt haben dagegen die Platzierung des Schalters für den Fahrtrichtungswechsel, der nicht ganz bequeme Ein- und Ausstieg, das ungünstig angebrachte Klemmbrett und die etwas zu kurz geratene Armauflage.

Der Stapler musste den VerkehrsRundschau-Testparcours im Leistungsmodus absolvieren. Mit 29 Minuten und 20 Sekunden gehört Der RX 60-25 zu den schnelleren Staplern beim Be- und Entladung eines Sattelaufliegers mit 32 Europaletten. Dabei sind Energiekosten in Höhe von 44 Cent angefallen. Der Sparmodus Blue-Q sorge für bessere Rundenzeiten bei geringerem Energieverbrauch

So funktioniert der Test

Der VerkehrsRundschau-Staplertest wird von drei unabhängigen und erfahrenen Testfahrern in Zusammenarbeit mit der VerkehrsRundschau-Redaktion durchgeführt. Dabei durchläuft das Fahrzeug zwei Prüfabschnitte: Zunächst wird es anhand einer standardisierten Checkliste in 16 Bewertungskategorien detailliert unter die Lupe genommen. Anschließend darf der Stapler auf dem VerkehrsRundschau-Parcours im Leistungstest zeigen, wie schnell er einen Sattelauflieger mit 32 Paletten be- und entlädt und wie viel Energie er dabei verbraucht.

Die detaillierten Testergebnisse mit allen Stärken und Schwächen sowie den Werten des Leistungstests sind jetzt online und wurden zudem in der Magazinausgabe 24/2015 (Erscheinungstermin 12. Juni 2015) der VerkehrsRundschau veröffentlicht.

Kicken Sie hier, für die Online-Version des Tests oder gehen Sie über die Navigation in die Rubrik Lager+Umschlag, Unterpunkt „Stapler-Test“ auf www.verkehrsrundschau.de.  (sv)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.