-- Anzeige --

Toyota präsentiert den neuen Frontstapler „Traigo 24“

Neuer Elektro-Dreirad-Stapler von Toyota hebt bis zu 1,5 Tonnen
© Foto: Toyota

24-Volt-Drehstrommotor / für Lasten von 1 bis 1,5 Tonnen


Datum:
04.11.2009
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Hannover. Toyota Material Handling hat mit dem „Traigo 24“ einen neuen Dreirad-Elektrostapler vorgestellt. Aufgrund seiner kompakten Bauweise eigne sich das Gerät für den Einsatz in Lagern, Produktionsstätten und Geschäften, so der Hersteller. Der Dreirad-Elektrostapler mit Hinterradantrieb und einer Betriebsspannung von 24 Volt wurde für leichte und mittelschwere Anwendungen entwickelt und ist in den Tragfähigkeiten 1 t, 1,25 t und 1,5 t verfügbar. Der Toyota Traigo 24 bietet wahlweise in die Armlehne integrierte elektronische Mini- oder Multifunktionshebel sowie mechanische Hebel an der Batteriehaube. Serienmäßig werden die Geräte mit einer automobilkonformen Pedalanordnung geliefert. Andere Anordnungen sind optional erhältlich. Für den Vortrieb sorgt ein Drehstrommotor. Das System für Aktive Stabilität (SAS) schützt und unterstützt den Bediener während des Fahrens, Hebens und Manövrierens. Dazu gehört zum Beispiel die SAS-Neigefunktion. Durch Begrenzung des Neigewinkels und eine Neigegeschwindigkeitskontrolle wird verhindert, dass der Stapler nach vorne kippt. Die Geschwindigkeits- und Beschleunigungskontrolle bei Kurvenfahrten ermöglicht eine automatische Anpassung der Geschwindigkeit in der Kurvenfahrt. Eine weitere Technologie ist die SAS Lenksynchronisation. Diese sorgt dafür, dass die Lenkradposition und die Stellung der Lenkachse hundertprozentig übereinstimmen. So ist gewährleistet, dass bei Geradeausfahrt der Lenkradknauf immer in der 8-Uhr-Position ist. Optionale, seitliche Batterieentnahmemöglichkeiten über das integrierte Rollenbett oder Einfahrtaschen unter der Batterie ermöglichen einen schnellen, sicheren und einfachen Batteriewechsel im Mehrschichtbetrieb. (sv)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


ANMELDUNG ZUM SMS-NEWSLETTER

Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.