-- Anzeige --

Noerpel erweitert Lager- und Logistikkapazitäten

Noerpel Neubau
Noerpel erweitert und modernisiert seine Lagerkapazitäten in Ulm
© Foto: Noerpel

Der Logistikdienstleister investiert an seinem Hauptsitz in Ulm in eine neue Halle für einen großen Gartengerätehersteller. Im Januar 2019 soll sie in Betrieb gehen.


Datum:
21.06.2018
Autor:
Julia Thomsen
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Ulm. Die Noerpel-Gruppe errichtet am Hauptsitz in Ulm eine neue rund 13.000 Quadratmeter große Lager- und Logistikimmobilie. Die neue Anlage grenzt direkt an den 16.000 Quadratmeter großen Hallenneubau, der im Oktober 2017 eingeweiht wurde. In das aktuelle Bauvorhaben investiert Noerpel nach eigenen Angaben 15 Millionen Euro.

Auf dem 45.000 Quadratmeter großen Baugrundstück betrieb die Noerpel-Gruppe auch bisher eine Lager- und Logistikhalle. Der Abriss dieser Immobilie startete im April – inzwischen laufen die Vorbereitungen für den Bau der neuen Logistikanlage. „Mit dem Neubau erweitern wir unsere Lager- und Logistikkapazitäten – gleichzeitig setzen wir mit der modernen Immobilie hohe Gebäudestandards um“, sagt Berthold Bernecker, Geschäftsführer bei Noerpel. So verfüge die neue Halle über eine effiziente Wärmedämmung; umweltschonende LED-Beleuchtung und ein hoher Tageslichtanteil sorgen zusätzlich für Energieeffizienz. Bis Januar 2019 soll das Bauvorhaben voraussichtlich abgeschlossen sein.

Als Hauptnutzer der neuen Noerpel-Halle stehe laut Unternehmen der Gartengerätehersteller Gardena, ein Unternehmen der Husqvarna Group, fest. Für seinen Kunden werde Noerpel hier einen Teil der Fertigwarenlogistik übernehmen. Zusätzlich sei ein 5000 Quadratmeter großer Hallenbereich für weitere Kundenprojekte der Noerpel-Gruppe vorgesehen.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.