-- Anzeige --

Crown überarbeitet Kommissionierer und Schlepper

Ergonomisch weiterentwickelt und mit „QuickPick Remote Ready“-Option bestellbar: die Schlepper der TC-Serie und die Kommissionierer der MPC- und GPC-Serien von Crown
© Foto: Crown

Crown, Hersteller von Flurförderzeugen und Materialflusslösungen, hat im Rahmen seiner kontinuierlichen Modellpflege das Design mehrerer Kommissionierer und Schlepper hinsichtlich Ergonomie und Bedienerkomfort überarbeitet.


Datum:
19.01.2021
Autor:
Mareike Haus
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

München. Crown hat seinen Kommissionierern der GPC- und MPC-Serien sowie den Schleppern der TC-Serie verschiedene Weiterentwicklungen spendiert, die Kommissioniervorgänge noch schneller, effizienter und komfortabler machen sollen. Wie der Hersteller von Flurförderzeugen und Materialflusslösungen meldet, wurde das Design der Geräte im Rahmen der kontinuierlichen Modellpflege entsprechend überarbeitet.

Ergonomische Plattformfederung und mehr Bedienkomfort

Zu den überarbeiteten Ausstattungsmerkmalen zählt demnach die vollgefederte ergonomische Plattform des Fahrerstandes. Das neue Federungssystem dämpfe Stöße durch die Plattform noch wirksamer ab, verspricht Crown. Im Mittelpunkt der Neuerungen steht zudem der Bedienkomfort. Entsprechend hat Crown sein Work Assist-Zubehör erweitert. Dazu gehörten unter anderem neue magnetische Ablageboxen sowie neue Schreibunterlagen. Neben der bewährten Befestigungsstange für Zubehör stehe jetzt zudem eine weitere optionale Version mit integrierter Kabelführung zur Auswahl, an der sich auch stromversorgtes Zubehör für den Bediener gut erreich- und sichtbar befestigen lasse. Als weiteres Highlight nennt der Hersteller das neue intuitive Display, das aufgrund seiner Größe und Positionierung auf dem Stapler dem Bediener die wichtigsten Betriebsdaten übersichtlich anzeige.

QuickPick Remote-System nachrüstbar

Ab sofort sind die drei Serien auch optional in einer Ausführung bestellbar, die für das so genannte QuickPick Remote-System von Crown vorbereitet ist. Die Kommissioniertechnologie hat Crown 2013 eingeführt, sie soll Arbeitsabläufe in Einsatzbereichen mit hoher Entnahmedichte vereinfachen: Mit einer in einen Arbeitshandschuh integrierten oder um seinen Finger gebundenen Fernbedienung kann der Bediener seinen Kommissionierer oder Schlepper aus der Ferne per Knopfdruck zur nächsten Entnahmestelle weiterbewegen. Mit der „QuickPick Remote Ready“-Option will Crown Kunden ansprechen, die neu erworbene Fahrzeuge erst zu einem späteren Zeitpunkt mit der Technologie nachrüsten möchten.

 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.