-- Anzeige --

Crown präsentiert Eigenmarke für Lithium-Ionen-Batterien

Crown V-Force Lithium Ionen Batterien
Die neuen V-Force Lithium-Ionen-Energiespeichersysteme von Crown umfassen sowohl Batterien als auch Ladegeräte
© Foto: Crown

Um seinen Kunden einen Alles-aus-einer-Hand-Service im Bereich der Lithium-Ionen-Technologie zu bieten, hat Staplerhersteller Crown unter der Eigenmarke V-Force nun eigene Batterien und Ladegeräte auf den Markt gebracht.


Datum:
12.08.2020
Autor:
Mareike Haus
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

München. Crown, Anbieter für Materialflusslösungen, stellt seinen Kunden im Bereich Lithium-Ionen-Technologie ab sofort die Eigenmarke V-Force für Stapler zur Verfügung. Die neuen Lithium-Ionen-Energiespeichersysteme umfassen sowohl Batterien als auch Ladegeräte und sind für das gesamte Elektrostapler-Produktportfolio von Crown erhältlich.

„V-Force Lithium-Ionen-Batterien übertreffen Blei-Säure-Batterien zum einen um ein Dreifaches in der Lebensdauer und zum anderen in der Leistung“, sagt Horst Kirsch, Senior Manager Product Marketing bei Crown. Zwischenladungen erhöhen demzufolge die Einsatzzeit, so dass die Lithium-Ionen-Batterien über einen 24-Stunden-Zeitraum hinweg deutlich höhere Laufzeiten erreichen. So könnten eine oder auch mehrere Schichten ohne Batteriewechsel bewältigt werden.

Mehrstufige Sicherheitsarchitektur und Schnellladefunktion

Die V-Force Batterien verfügen laut Crown über eine mehrstufige Sicherheitsarchitektur, zu der beispielsweise verschiedene Sicherungen sowie die Einzelzelltemperatur- und Spannungsüberwachung zählen. Zudem wenden aktive Schutzfunktionen Anwendungsfehler durch den Bediener ab.

Die dazugehörigen Hochfrequenz-Ladegeräte der V-HFB-Serie laden Batterien mit Kapazitäten bis 400 Ah bei einem konstanten Ladestrom von bis zu 400 A innerhalb von 60 Minuten komplett auf. Um vollautomatisch die vorliegende Spannungsklasse zu erkennen und die Batterie ohne manuelle Voreinstellungen zu laden, kommuniziert eine CAN-Bus-Schnittstelle direkt mit dem Batterie-Managementsystem. Ein Touchdisplay sorgt während des Ladevorgangs für eine übersichtliche Darstellung der Betriebszustände.

Das gesamte V-Force System wird durch umfassende Service- und Support-Leistungen unterstützt: Servicetechniker sorgen vor Ort dafür, dass Stapler, Ladegeräte und Batterien im optimalen Betriebszustand bleiben. Die Batterien und Ladegeräte der Marke V-Force sind zudem auch über ein Mietmodell bestellbar. (mh)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.