Railway DHL

Die neue Schienenverbindung ist laut DHL die schnellste zwsichen China und Deutschland

©Deutsche Post DHL Group

DHL erweitert Netzwerk entlang der neuen Seidenstraße

Neben drei neuen Kompetenzzentren in Frankreich, Großbritannien und Italien wurde eine Schienenverbindung mit kürzerer Laufzeit zwischen Xi'an und Hamburg eingerichtet.

Bonn. DHL Global Forwarding, der Luft- und Seefrachtsparte der Deutsche Post DHL Group hat entlang der neuen Seidenstraße drei sogenannte Rail Competence Center in Europa eröffnet und eine Schienengüterverbindung zwischen China und Deutschland eingerichtet. Die Kompetenzzentren sitzen in Le Havre, Frankreich, Felixstowe, Großbritannien und Genua, Italien, und koordinieren das Frachtaufkommen. Die neue Schienenverbindung, die zwischen Xi'an in China und Hamburg sowie Neuss in Deutschland verkehrt, wurde in Kooperation mit der Xi'an International Inland Port Investment & Development Group Co. gegründet. Ltd. und verkürzt die Laufzeit von 17 Tagen auf 10 bis 12 Tage.

„Wir beobachten eine deutliche Zunahme des Schienengüterverkehrs entlang der Neuen Seidenstraße", sagt Thomas Kowitzki, Head of China Rail, Multimodal Europe, DHL Global Forwarding. "Schienentransporte sind aufgrund ihrer Kosteneffizienz, kurzen Transitzeit und geringeren CO2-Emissionen im Vergleich zu anderen Verkehrsträgern äußerst attraktiv. Sie erfordern aber auch echtes operatives Know-how, das wir bereitstellen. Wir freuen uns, unsere europäischen Schienenpräsenz mit dem Schwerpunkt Schienentransport im DHL-Netzwerk weiter auszubauen

Laufzeiten von 10 bis 12 Tagen

Von Xi’an aus, im Zentrum des Wirtschaftsgürtels der Neuen Seidenstraße, verläuft die neue Schienenverbindung circa 9400 Kilometer durch Kasachstan, Russland, Weißrussland und Litauen bis zur Oblast Kaliningrad, einem Gebiet der Russischen Föderation an der Südküste der Ostsee. Von dort geht es über den Bahngrenzübergang Mamonovo-Braniewo weiter in die Europäische Union. Der letzte Streckenabschnitt führt durch Polen bis zur Hafenstadt Hamburg und bis nach Neuss, einem wichtigen Logistikdrehkreuz auf der gegenüberliegenden Rheinseite von Düsseldorf. Die laut DHL schnellste grenzüberschreitende Schienenverbindung zwischen China und Deutschland wurde mit Unterstützung von China Railway, Belintertrans, RTSB Gmbh und UTLC – Eurasian Rail Alliance eingerichtet. (fa)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special RAILCARGO & KV.

1000px 588px

Railcargo & KV, China – Transport & Logistik, Logistikregion Hamburg, Deutsche Post DHL


WEITERLESEN: