DAF_Range

Paccar verlängert den weltweiten Produktionsstopp in vielen seiner Werke 

©DAF Trucks

Corona-Krise: Paccar verlängert Produktionsstopp

Der us-amerikanische Nutzfahrzeug-Konzern, zu dem auch der niederländische Hersteller DAF gehört, lässt die Produktion in vielen Werken noch mindestens bis zum 20. April ruhen.

Washington/USA. Der Paccar-Konzern wird den weltweiten Produktionsstopp in der Nutzfahrzeug- und Motorenfertigung bis zum 20. April 2020 ausweiten. Auch die zum Konzern gehörende europäische Marke DAF ist davon betroffen. Als Hauptgrund werden die aktuell rückläufige Nachfrage am Markt und die negativen Prognosen für die Weltwirtschaft aufgrund der Corona-Pandemie genannt. Die Service- und Werkstattleistungen für DAF-Kunden seien aber weiterhin nicht betroffen, versichert man aus der Firmenzentrale in Eindhoven. (bj)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special MITTLERE & SCHWERE LKW AB 7,5 T.

1000px 588px

Mittlere & schwere Lkw ab 7,5 t, DAF Trucks & Services


WEITERLESEN: