Berlin Brands Group baut Logistik-Netzwerk in Europa aus

Die Berlin Brand Group will ihr eigenes Logistik-Netzwerk ausbauen

©Jochen Zick / Keystone / picture-alliance

Berlin Brands Group baut Logistik-Netzwerk in Europa aus

Das E-Commerce-Unternehmen hat Versandzentren mit Lagerflächen für weitere 150.000 Kubikmeter in Planung.

Berlin. Das E-Commerce-Unternehmen Berlin Brands Group (BBG) setzt auf die Stärken der eigenen Logistik: Das Unternehmen plant in den nächsten zwei Jahren das eigene Logistik-Netzwerk in Europa massiv auszubauen. BBG hat derzeit ein Logistikzentrum in Kamp-Lintfort für Westeuropa, ein weiteres in Bratislava für Osteuropa, weitere in Hongkong, Los Angeles und Istanbul. In Europa sollen nun weitere in Deutschland, UK, Spanien und Frankreich folgen.

Das starke Wachstum mit 14 Eigenmarken und die Integration der bislang über 20 neu erworbenen Marken schlägt sich in einer wachsenden Zahl von Auslieferungen nieder.

Kamp-Lintfort, mit einer Kapazität von 55.000 Kubikmeter und einer Kapazität von 40.000 Paketversendungen pro Tag war bereits ein Meilenstein in der BBG-Geschichte. Ein zweites neues Versandzentrum in Deutschland soll mit mehr als 90.000 Kubikmetern die Gesamtkapazität für Deutschland auf 100.000 Paketsendungen pro Tag erhöhen. (ste)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special LOGISTIK-IMMOBILIEN & LAGERHALLEN.

1000px 588px

Logistik-Immobilien & Lagerhallen, Markt für Transport, Spedition und Logistik


WEITERLESEN: