Lkw Holztransport

Laut BAG werden zum Transport von Holz oft im Ausland zugelassene Lkw eingesetzt (Symbolbild)

©maho/Fotolia

BAG kontrolliert Holztransporte

Die Behörde hat vergangene Woche gezielt Kabotagetransporte für Holz unter die Lupe genommen. Die Beamten winkten im Nordharz Holz- und Containerfahrzeuge raus.

Köln. Das Bundesamt für Güterverkehr (BAG) hat vergangene Woche im Nordharz und auf den umliegenden Fernstraßen eine Kabotage-Sonderkontrolle zu Holzbeförderungen durchgeführt. Von den kontrollierten Holz- und Containerfahrzeugen gab es insgesamt 13 Kabotagebeförderungen. Bei drei Transporten hatten die Kontrolleure Gründe zur Beanstandung, teilte das BAG mit. Die Sonderkontrollen für Holztransporte ergänzten demnach die vergangene Woche durchgeführten Schwerpunktkontrollen der Behörde. Die VerkehrsRundschau berichtete.

Aufgrund des generell hohen Aufkommens von im Ausland zugelassenen Holztransportfahrzeugen und auch von Containerfahrzeugen, die für den Holztransport im Einsatz waren, will das BAG die Kontrollen im betreffenden Gebiet zeitnah weiter intensivieren, heißt es von der Behörde.

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special LKW-LANDVERKEHR & STÜCKGUT.

1000px 588px

Lkw-Landverkehr & Stückgut, Logistikregion Sachsen und Sachsen-Anhalt, Transport-, Speditions- & Logistikrecht, Behörde – BAG


WEITERLESEN: