-- Anzeige --

Logistik Masters 2010: Bremerhavener Student gewinnt Juli-Bonuspreis

Martin Krappitz, (24), von der Hochschule Bremerhaven
© Foto: privat

Martin Krappitz, (24), von der Hochschule Bremerhaven hat den Juli-Bonuspreis beim Studentenwettbewerb Logistik Masters 2010 gewonnen


Datum:
04.08.2010
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

München/Bremerhaven. Martin Krappitz, (24), von der Hochschule Bremerhaven hat den Juli-Bonuspreis beim Studentenwettbewerb Logistik Masters 2010 gewonnen. Der Student des Studiengangs „Transportwesen/Logistik" gewinnt 250 Euro in bar. „Das kann ich gut gebrauchen", freute sich Krappitz, der sich zur Zeit im fünften Fachsemester befindet, über die gute Nachricht. Der Student beantwortete die mit einem Bild verknüpfte Bonusfrage des sechsten von sieben Fragenbögen des Logistik Masters-Wettbewerbs richtig: „Mit über 75 Triporteurs liefert eine junge Transportfirma Waren in Innenstädten per Muskelkraft aus. In welchem Land ist das Unternehmen derzeit mit seiner Fahrradflotte unterwegs?" Die richtige Lösung lautete „Frankreich". 77 Teilnehmer sendeten den Fragebogen 6 mit der Bonusfrage rechtzeitig ein, 74 davon beantworteten die Bonusfrage korrekt. Unter allen richtigen Einsendungen wurden die 250 Euro Sofortgewinn verlost. Bonuspreis-Sieger Krappitz will das Geld in den anstehenden Urlaub investieren. Der Bachelor-Student hat vor seinem Studium bereits eine Ausbildung zum Speditionskaufmann absolviert und schätzt die Herausforderung, die die kniffligen Fragen des Logistik Masters monatlich darstellen.

Logistik Masters 2010: Bereits über 786 Teilnehmer, siebter Fragebogen veröffentlicht

Deutschlands größter Wissenswettbewerb für Logistikstudenten ist in vollem Gange. Anfang August haben sich bereits über 786 Teilnehmer für den Wettbewerb registriert. Hochschulstudenten von Universitäten, Fachhochschulen und Berufsakademien büffeln seit Anfang Ende Januar über den Fragen aus allen Bereichen der Logistik. Mit der VerkehrsRundschau-Ausgabe (30/2010) ist kürzlich der letzte der sieben Fragebögen erschienen. Exemplare des Münchner Wochenmagazins für Transport, Spedition und Logistik liegen an über 200 Hochschulen kostenlos aus.

Der Wettbewerb läuft bis August 2010. Bis dahin wird jeden Monat ein Fragebogen veröffentlicht. Den Siegern winken Preisgelder in Höhe von insgesamt 10.000 Euro sowie die Aufnahme in den Katalog „Top Logistikstudenten 2010". Die Teilnahme am Wettbewerb ist bis zum 22. August 2010 jederzeit möglich. „Besonders schnelle Studenten" haben jeden Monat die Chance, ein zusätzliches Sofort-Preisgeld von 250 Euro zu gewinnen. Dazu muss eine zusätzliche Bonusfrage gelöst werden und der komplette Fragebogen innerhalb von vier Wochen nach Veröffentlichung abgegeben werden.

Der Wissenswettbewerb Logistik Masters wird von der VerkehrsRundschau und dem Logistikdienstleister Dachser durchgeführt. Im vergangenen Jahr beteiligten sich über 1000 Studenten von über 180 Hochschulen aus Deutschland und benachbarten europäischen Ländern. Alle Fragebögen und weitere Informationen unter http://www.logistik-masters.de (ak/tr) 

Fotogalerie unten: Preisverleihung Logistik Masters 2009 auf dem Messestand von Dachser auf der Messe Transport Logistic 2009 in München


Logistik Masters 2009 - Preisverleihung

Bildergalerie

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.