Amazon will Lkw-Fahrern künftig das Ein- und Auschecken in den Distributionszentren per App erleichtern

©Reed Saxon AP Photo picture-alliance

Amazon launcht Fahrer-App

Amazon hat in den USA eine App gestartet, die Lkw-Fahrern das Ein- und Auschecken in den Distributionszentren erleichtern soll.

Seattle. Amazon.com hat vor einigen Wochen ohne offizielle Ankündigung eine App gelauncht, die Lkw-Fahrern das Ein- und Auschecken in den Logistikzentren erleichtern soll. Die kostenlose App „Amazon Relay“ ist für Android und iOS verfügbar, erstmals berichtet darüber hat CNBC. Laut App-Beschreibung im Google Play Store können Fahrer von Lieferfahrzeugen die Anmeldung direkt über die App abwickeln.

Nutzung exklusiver Fahrspuren

Nach Eingabe der Frachtdetails erhält der Fahrer demnach die Zugangsberechtigung ("Gate Pass") in Form eines QR-Codes sowie die Information, an welchem Tor er andocken soll, direkt aufs Smartphone. In einigen Logistikzentren wurden offenbar eigens Fahrspuren exklusiv für „Amazon Relay“-Fahrer reserviert, was den Eincheckprozess nochmals beschleunigen soll.

Ob und wann „Amazon Relay“ auch an hiesigen Amazon-Standorten eingeführt wird, ist offen - die deutsche Konzernzentrale des Onlineriesen hat sich zu dieser Frage bislang nicht geäußert. (mh)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special HANDELSLOGISTIK & E-COMMERCE.

1000px 588px

Handelslogistik & E-Commerce, USA und Kanada, Apps & Internet – Transport, Spedition und Logistik, Trends & Innovationen, Amazon


WEITERLESEN: