ABX Logistics legt den Namen Bahntrans ab

Belgische Muttergesellschaft will europaweit einheitlich firmieren

Das Speditions- und Logistikunternehmen ABX Logistics/Bahntrans GmbH wird künftig nur noch unter dem Namen ABX Logistics (Deutschland) GmbH am Markt auftreten. Hintergrund der Namensänderung ist eine strategische Entscheidung der belgischen Muttergesellschaft ABX Logistics. Diese will im Zeichen der Corporate Identity und des Corporate Design weltweit mit dem gleichen Namen agieren. "Es geht nicht darum, dass wir den Namen Bahntrans loswerden wollen, weil er mit einem hoch defizitären Unternehmen verbunden wird", hieß es gegenüber der Verkehrs-Rundschau. ABX kündigte gleichzeitig an, stärker in der Kontraktlogistik und im E-Commerce aktiv zu werden. "Unser Stückgutgeschäft ist zwar weiter rentabel, doch dürfen wir die Trends nicht verschlafen. Und der wichtigste Trend heißt derzeit nun mal E-Commerce", verlautete aus Unternehmenskreisen. Zur schnellen Abwicklung von Stückgutsendungen bietet ABX künftig die neuen Produkte Express ABXX und Stückgut ABX 24 an. Ersteres garantiert die Zustellung der Sendung bis 10 Uhr am folgenden Arbeitstag. Stückgut ABX 24 bietet für alle Stückgutsendungen eine maximale Laufzeit von 24 Stunden. (vr/cm)

Mehr zu diesem Thema

Das Profiportal der VerkehrsRundschau - umfassend, schnell, rechtssicher und lösungsorientiert.

1000px 588px

WEITERLESEN: