Renault Trucks, Neuheiten 2021, T-Modell, C-Modell, K-Modell

Die neuen Renault sind jetzt werkseitig mit Voll-LED-Scheinwerfern ausgerüstet

©Renault Trucks

Frischer Wind aus Frankreich

Optisch eher dezent überarbeitet, stellt Renault Trucks seine erneuerten Lkw-Baureihen vor. Die T-, C- und K-Modelle wurden aber an vielen Stellen aufgefrischt und verbessert.

Eine Revolution aus Frankreich hatte wohl niemand wirklich erwartet. Schließlich spielt die aktuelle T-Baureihe von Renault Trucks erst seit 2013 am Markt mit und gehört damit klar zu den jüngeren Lkw-Konstruktionen.

Weshalb es der Hersteller im Rahmen der ersten größeren Produktaufbereitung optisch bei kleinerer Kosmetik belässt, wodurch es folglich - wie so oft - gar nicht so einfach ist, Neu von Alt zu unterscheiden. Vor allem, weil eine technische Neuerung fehlt, mit der vielleicht nicht wenige gerechnet hätten? Den Blick nach hinten ermöglichen beim Renault bis auf Weiteres nämlich noch herkömmliche Außenspiegel, ein innovatives Kamerasystem bietet der Hersteller vorerst auch optional nicht an.

LED-Scheinwerfer ab sofort Serie

So sind die Neuen optisch lediglich an ihrer neu gestalteten unteren Frontpartie mit Kühlergrill und Stoßfänger zu erkennen. Am auffälligsten stechen aber die…

Dieser Inhalt gehört zu
verkehrsRUNDSCHAU plus.

Als VerkehrsRundschau-Abonnent
haben Sie kostenfreien Zugriff.
Das Online-Profiportal.
Einfach. Effizient. Arbeiten.

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special MITTLERE & SCHWERE LKW AB 7,5 T.

1000px 588px

Mittlere & schwere Lkw ab 7,5 t, Renault-Nissan Nfz