Mit dem Bau eines neuen E-Commerce-Logistikzentrums in Thüringen hat XXX-Lutz auf das Wachstum im Online-Handel reagiert

©XXX-Lutz

XXX-Lutz: Logistikzentrum für Internethandel startet im Sommer

Auf einem 25 Hektar großen Areal im Gewerbegebiet „Erfurter Kreuz“ sei ein 32 Meter hoher und 560 Meter langer Gebäudekomplex entstanden, teilt die österreichische Möbelkette mit.

Arnstadt/Wien. Die österreichische Möbelkette XXX-Lutz wird im Sommer ein Logistikzentrum für ihr Internetgeschäft in der Nähe von Arnstadt eröffnen. Die Bauarbeiten seien weitgehend abgeschlossen, erste Testläufe der Betriebsabläufe habe es gegeben, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. Investiert würden in das Projekt mehr als 100 Millionen Euro. In einer ersten Ausbaustufe würden 200 Arbeitsplätze entstehen - bis zu 400 seien geplant.

Auf einem 25 Hektar großen Areal im Gewerbegebiet „Erfurter Kreuz“ sei ein 32 Meter hoher und 560 Meter langer Gebäudekomplex entstanden, der das hoch technisierte Logistikzentrum beherbergt. Die Grundfläche von 120.000 Quadratmetern entspreche der Größe von etwa 17 Fußballplätzen. Das Unternehmen reagiere mit dem neuen Warenverteilzentrum auf ein sehr starkes Wachstum seines Internet-Geschäfts.

Die XXXLutz-Gruppe betreibt nach eigenen Angaben 320 Einrichtungshäuser in zwölf europäischen Ländern, darunter 48 in Deutschland. 11.000 der 25.700 Angestellten der Möbelkette arbeiteten in Deutschland. (dpa/ag)

Weitere Berichte zu diesem Thema finden Sie in unserem Special LOGISTIK-IMMOBILIEN & LAGERHALLEN.

1000px 588px

Logistik-Immobilien & Lagerhallen


WEITERLESEN: