-- Anzeige --

Weiss-Röhlig Japan übernimmt japanischen Logistikdienstleister JHB Express

16.01.2012 15:19 Uhr
Weiss-Röhlig Japan übernimmt japanischen Logistikdienstleister JHB Express
Osaka soll neben Tokio (Bild) zum zweiten Standbein von Weiss-Röhlig Japan werden
© Foto: Gebrüder Weiss

Weiss-Röhlig Japan ist ein Joint Venture von Gebrüder Weiss und Röhlig Logistics / Zweites Standbein in Japan aufgebaut

-- Anzeige --

Lauterach/Bremen/Osaka. Weiss-Röhlig Japan, ein internationales Joint Venture von Gebrüder Weiss und Röhlig Logistics, hat das japanische Luft- und Seefrachtunternehmen JHB Express übernommen. Das teilte Gebrüder Weiss am Montag in Lauterbach mit. Zum 1. Januar 2012 trat demnach die Akquisition des auf internationale Luft- und Seefracht spezialisierten Logistikunternehmens in Kraft. Durch die vollständige Übernahme will Weiss-Röhlig seine Präsenz auf dem asiatischen Markt weiter ausbauen: Osaka, Sitz des übernommenen Unternehmens, soll neben Tokio zum zweiten Standbein von Weiss-Röhlig Japan werden. Über den Kaufpreis haben beide Parteien Stillschweigen vereinbart.

Weiss-Röhlig Japan will die Luft- und Seefrachtgeschäfte von JHB Express fortführen, alle Mitarbeiter übernehmen und für das Joint Venture arbeiten lassen. Außerdem soll der bisherige Inhaber von JHB, Hikoiku Yoshikawa, Vice Chairman von Weiss-Röhlig Japan werden.

„Mit der Übernahme gewinnen wir in Japan mehr Stabilität", sagte Joe Lässer, Direktor Air & Sea bei Gebrüder Weiss den Kauf. Die Services von Weiss-Röhlig Japan umfassen regelmäßige Verladungen zu allen wichtigen See- und Luftfracht-Hubs der Welt. Das Joint Venture ist Teil des Weiss-Röhlig-Netzwerks mit über 6000 Mitarbeitern und 153 Niederlassungen in 43 Ländern. In Asien sind Gebrüder Weiss und Röhlig Logistics mit Joint Ventures an insgesamt 37 Standorten in sieben Ländern vertreten. (jko) 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

STELLENANGEBOTE


Stellvertretender Serviceleiter (m/w/d) Niederlassung Stuttgart

Zusmarshausen;Stuttgart;Stuttgart;Stuttgart

-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.