-- Anzeige --

Steuerfahndung bei Tönnies-Spedition Wemhoff

Seit Dezember 2009 ist die Firma Tönnies Alleingesellschafterin des Transportdienstleisters
© Foto: imago/ecomedia/robert fishman

Tönnies: Es wird gegen einen ehemaligen Geschäftsführer der Firma Wemhoff Transport Logistik ermittelt, nicht gegen den Fleischkonzern


Datum:
17.06.2011
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Rheda-Wiedenbrück. Steuerfahnder haben am Freitag bundesweit Geschäftsräume der Tönnies-Spedition Wemhoff Transport durchsucht. Seit Dezember 2009 ist die Firma Tönnies Alleingesellschafterin des Transportdienstleisters, teilte der Fleischkonzern Tönnies mit. „Die aktuellen Untersuchungen betreffen den Zeitraum von 2006 bis Dezember 2009“, sagte ein Sprecher. Die Firma Tönnies sei somit nicht Gegenstand der Ermittlungen. Ermittelt werde vielmehr gegen einen ehemaligen Geschäftsführer der Firma Wemhoff Transport Logistik. Der sei mit der vollständigen Übernahme durch Tönnies Ende 2009 ausgeschieden.

Staatsanwaltschaft und Steuerfahndung wollten die Aktion nicht bestätigen. Die Steuerfahnder in Bielefeld verwiesen auf das Steuergeheimnis. Unbekannt ist auch die Höhe des möglichen Steuerschadens. Nach Informationen des „Westfalen-Blatts“ geht es um die Hinterziehung von Lohnsteuer und Einkommensteuer.

Durchsucht wurden Wemhoff-Niederlassungen im ostwestfälischen Rheda-Wiedenbrück, in Sögel (Niedersachsen), Weißenfels (Sachsen-Anhalt) und Brandenburg/Havel. Die Spedition arbeitet fast ausschließlich für Tönnies und verfügt über rund 340 Lastwagen. Als mittlerweile alleiniger Inhaber werde Tönnies die Untersuchungen unterstützen, sagte der Sprecher. (dpa)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.