-- Anzeige --

Russland wird Europas Van-Markt Nummer 1

Die Automobilzukunft Europas liegt in Russland
© Foto: VW Nutzfahrzeuge

Bis zum Jahr 2018 wird Russland zum größten Fahrzeugmarkt in Europa avancieren


Datum:
10.03.2011
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

München. Bis zum Jahr 2020 könnte Russland zu den sechs größten weltweiten Absatzmärkten im Automobilsektor aufsteigen. Im PKW-Segment und im Bereich der leichten Nutzfahrzeuge wird Russland bis zum Jahr 2018 zum europaweit größten Markt aufsteigen und damit Deutschland überholen. Zu diesen Ergebnis kommt die Boston Consulting Group (BCG) in ihrer dritten Ausgabe einer Studie über den russischen Markt (Winning the Localization Game in Russia).

„Wir rechnen in den nächsten fünf Jahren mit jährlichen Wachstumsraten zwischen acht und 14 Prozent“, sagte Nikolaus Lang, Partner bei BCG. „Unsere Analysen prognostizieren vier Millionen abgesetzte Einheiten im Jahr 2020.“ Strukturell wird sich der russische Markt dabei zunehmend an europäischen Nachfragemustern orientieren. (rs)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.