-- Anzeige --

Ruhrgebiet ist dynamischster Logistikstandort in Deutschland

Einst stand das ruhrgebiet für Kohle und Stahl. Heute spielt das Thema Logistik eine wichtige Rolle in der Region
© Foto: ddp/Steffi Loos

SCI/Logistikbarometer-Standortranking 2010 beschert auch Hamburg einen Topplatz / Aktive Standortpolitik ausgezeichnet


Datum:
28.09.2010
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Köln. Das Ruhrgebiet und Hamburg sind die mit Abstand dynamischsten deutschen Logistikregionen 2010. Zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage der SCI Verkehr GmbH, die auch in diesem Jahr wieder das SCI/Logistikbaromenter-Standortranking 2010 erstellt hat. Nach einem Einbruch in 2009 hat Hamburg zwar im Vergleich der Standorte wieder aufgeholt, das Ruhrgebiet verteidigte jedoch seine Spitzenposition. Im europäischen Vergleich liegen die deutschen Spitzenregionen hinter Rotterdam an zweiter und dritter Stelle.

Mit einer aktiven Standortpolitik, der Ansiedlungen von Logistikzentren und dem Wachstum der Rheinhäfen - insbesondere in Duisburg - hat das Ruhrgebiet seine Stärke als Industrie- und Konsumzentrum im Jahr 2010 weiterhin ausspielen können. Auch der Gewinn des größten Logistikforschungsbudgets in Europa durch das Effizienzcluster Logistik Ruhr leistet einen Betrag dazu. Hamburg kann sich nun erneut auf dem 2. Platz behaupten, nachdem die Stadt als Hafenstandort mit einem extremen Fokus auf Containerverkehr und Außenwirtschaft besonders stark von der Wirtschafskrise betroffen und 2009 auf den dritten Platz zurückgefallen war. Unter dem Eindruck des gegenwärtigen Aufschwungs konnte sich die Stadt an der Elbe jedoch gerade in den vergangenen Monaten mit Logistikansiedlungen und der Gewinnung von neuen Containerverkehren als sehr dynamisch profilieren.

Die Region Stuttgart, die ebenfalls stark von der Automobilkrise betroffen war, konnte sich im Zuge des Aufschwungs im Jahr 2010 auf dem dritten Platz positionieren - auch durch die dortigen Aktivitäten von Logistikdienstleistern. Das rasante Wachstum von Mannheim/Ludwigshafen als Logistikstandort scheint dagegen erst einmal gestoppt. Die starke industrielle Basis und die exzellente Verkehrsinfrastruktur sorgten jedoch weiterhin für einen vorderen Platz im Standortranking.

Auch die europäischen Logistikstandorte haben wieder an Dynamik zugenommen. Dabei wird Rotterdam, das wie in den Vorjahren auf dem ersten Platz liegt, von den befragten Unternehmen mit Abstand als dynamischste Logistikregion angesehen. Dahinter liegen Antwerpen und Amsterdam. (sno)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.