-- Anzeige --

Rheincargo fährt zwei Mal pro Woche in die Schweiz

Rheincargo fährt zwei Mal pro Woche in die Schweiz
Rheincargo fährt Braunkohle aus der Kölner Bucht zwei Mal pro Woche in die Schweiz 
© Foto: Picture Alliance/Ralph Goldmann

Ab dem 14. Juli bedient Rheincargo die Destinationen Frechen im Rheinland und Zizers in der Schweiz.


Datum:
11.07.2013
Autor:
Johann Kitzberger
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Rund ein Jahr nach seiner Gründung unternimmt die Neusser Firma mit dem neu konzipierten Braunkohleverkehr erste Schritte zum Aufbau eines eigenen Verkehrsnetzes im südlichen Nachbarland. Seit acht Jahren fahren RheinCargo und das Vorgängerunternehmen HGK Braunkohlestaub aus der Kölner Bucht in Richtung Süden. Bisher übergab Rheincargo den Zug in Basel. Am 14. Juli fährt Rheincargo den Zug erstmals unter eigener Lizenz bis in die Untervaz. Bei zwei Fahrten pro Wochen wird ein jährliches Volumen von etwa 60.000 Tonnen bewegt.

Der Rheincargo-Verbund werten diesen Auftrag des Kunden RSB als ersten Schritt zum Ausbau des eigenen Verkehrsnetzes in Richtung Süden. Ein Unternehmenssprecher sagt dazu: „Wir haben in der Vergangenheit sehr gut mit unserem Partner in der Schweiz kooperiert. Diese Zusammenarbeit wollen wir gerne fortsetzen. Wenn wir aber in Einzelfällen wie hier eine gleichbleibende Performance komplett aus eigener Hand leisten können, wollen und werden wir diese Chance nutzen.“

(kitz)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.