-- Anzeige --

Raus aus der Krise: Die Strategie von GLS-Deutschland-Chef Pfaff

Höhere Preise, Zukäufe und neue Geschäftsfelder: So will GLS-Germany-CEO Karl Pfaff der Krise trotzen
© Foto: GLS

In Zeiten der Corona-Pandemie erlebte Paket- und Expressdienst GLS neue Höhenflüge. Jetzt schwächelt E-Commerce, und die Kosten explodieren. Wie der CEO von GLS Germany Karl Pfaff sein Unternehmen durch die Krise führen will, sagt er im Interview mit der VerkehrsRundschau.

-- Anzeige --

Ihr Mutterkonzern Royal Mail, zu dem Paketdienstleister GLS gehört, schreibt aktuell tiefrote Zahlen. Vor diesem Hintergrund sollen Royal Mail und GLS bald getrennte Wege gehen. Ist das so?

Als Vorsitzender der Geschäftsführung von GLS Germany kann ich hierzu keine direkten Auskünfte geben. Was ich sagen kann, ist, dass wir als GLS an unserer Strategie „Accelerate“ festhalten, die besagt, dass wir sowohl in unseren Kerngeschäftsfeldern B2B, B2C und dem internationalen Versand wachsen wollen als auch die Transformation dieses Geschäfts in puncto Kundenzentrierung, Digitalisierung und Nachhaltigkeit konsequent vorantreiben werden.

Fakt ist, dass GLS diese Strategie 2020 verabschiedet hat. Seitdem ist die Welt im Umbruch und gerade der E-Commerce schwächelt derzeit massiv. Sind Ihre geplanten Wachstumsziele für Sie noch zu halten?

Lassen Sie mich für GLS Germany sprechen: Dieses Jahr ist in…

Dieser Inhalt gehört zu
Als VerkehrsRundschau-Abonnent haben Sie kostenfreien Zugriff.

VerkehrsRundschau plus ist DAS Profiportal für Transport, Logistik & Spedition. Mehr Infos finden Sie hier!
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.