-- Anzeige --

Pharmagroßhändler Noweda setzt Wasserstoff-Lkw ein

31.08.2023 14:35 Uhr | Lesezeit: 2 min
Hyundai XCIENT Fuel Cell mit HyLane-Aufdruck; Wasserstoff-Lkw
Der Hyundai XCIENT Fuel Cell - vermietet von HyLane
© Foto: Julian Rettig/ picture alliance

Das Unternehmen bezieht den Hyundai XCIENT Fuel Cell über den Transportfahrzeuge-Vermieter HyLane.

-- Anzeige --

Die Noweda, ein Pharmagroßhändler, baut den Einsatz alternativer Antriebe innerhalb ihres Fuhrparks weiter aus. Ziel ist es, CO2 einzusparen und die Fahrzeugflotte nachhaltiger und umweltfreundlicher aufzustellen. Möglich machen soll das der Einsatz eines Lkw mit Wasserstoffantrieb, der ab sofort im Logistikbetrieb eingesetzt wird.

Es handelt sich dabei um den Hyundai XCIENT Fuel Cell, der eine Reichweite von rund 400 Kilometern laut Hersteller hat. Noweda bezieht das Nutzfahrzeug über HyLane, einer auf die Vermietung von Transportfahrzeugen mit alternativen Antrieben spezialisiertes Tochterunternehmen der DEVK-Versicherung.

Noweda-Chef Dr. Michael Kuck erklärt über die Pharmalogistik: "Der Transport von Arzneimitteln an die Apotheken erfolgt mit kleineren Lieferfahrzeugen. Allerdings sind dafür auch täglich Lkw im Einsatz, die den Austausch von Arzneimitteln und apothekenüblichen Waren zwischen den bundesweiten Niederlassungen ermöglichen."

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

STELLENANGEBOTE


Teamleiter (m/w/d) Lager

Duisburg;Duisburg

-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.