-- Anzeige --

Pakadoo wird unabhängiges Unternehmen

Pakadoo ermöglicht unter anderem den Empfang von privaten Paketen im Büro
© Foto: Pakadoo

Das Corporate Start-up der LGI Logistics Group ist in eine eigene Gesellschaft umgewandelt worden. Für Kunden und Geschäftspartner ändert sich nichts.


Datum:
17.12.2018
Autor:
Stefanie Nonnenmann
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Herrenberg. Das Corporate Start-up der LGI Logistics Group International Pakadoo ist zu einer eigenständigen Gesellschaft mit Sitz in Böblingen umgewandelt worden. Hauptgesellschafter der neu gegründeten Pakadoo GmbH wird die finnische Investmentgesellschaft VersoVentures. LGI bleibt nach eigenen Angaben Mitgesellschafter im Joint Venture. „Der digitale Zustellservice Pakadoo ist bereit, neue Wege zu gehen, und wird sein Geschäftsmodell in der neuen Konstellation noch schneller vorantreiben können“, sagt der LGI-Vorsitzende der Geschäftsführung und CEO Andreas Bunz.

Drei Jahre nach der Gründung als unternehmensinternes Start-up der LGI soll Pakadoo seine Geschäftsidee nun also mit dem neuen Gesellschafter außerhalb der LGI-Strukturen weiterführen. „Mit VersoVentures haben wir einen solventen, verlässlichen und kompetenten Partner mit an Bord. Jetzt können wir mit voller Kraft unseren Service weiter vorantreiben“, sagt Markus Ziegler, der die LGI verlässt und wie Michael Strohäcker Mitgesellschafter und neuer Geschäftsführer bei Pakadoo wird. Für die Kunden und Geschäftspartner soll sich nichts ändern – alle laufenden Verträge bleiben auch unter dem neuen Hauptgesellschafter erhalten. 

Pakadoo ermöglicht es den Mitarbeitern eines Unternehmens, private Pakete unabhängig vom Paketdienstleister direkt im Büro zu empfangen. Unternehmen können dazu einen Pakadoo-Point einrichten, an dem Pakete eingelagert und an die Mitarbeiter ausgegeben werden. Die Auslieferung erfolgt über einen Code, den der Onlineshopper per Mail erhält. (sno)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


ANMELDUNG ZUM SMS-NEWSLETTER

Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.