-- Anzeige --

Österreichs Transportbranche im Aufwind

Österreichs Verkehrsministerin Doris Bures
© Foto: SPÖ

Verkehrsministerin Doris Bures hält die Wirtschaftskrise für überwunden: Schienengüterverkehr wird 2010 um zehn Prozent zulegen


Datum:
25.10.2010
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Wien. Die aktuelle Zunahme des Güterverkehrs wertet die österreichische Verkehrsministerin Doris Bures als Indiz dafür, dass die Wirtschaftskrise überstanden ist. Sowohl für dieses als auch für das kommende Jahr prognostizieren die Wirtschaftsforscher rund zwei Prozent Wachstum. Der Export dürfte 2010 um rund 14 Prozent zulegen, der Import um acht Prozent. Der Schienengüterverkehr profitiert von dieser Entwicklung mit plus zehn Prozent, der Straßengüterverkehr mit einem Anstieg um vier Prozent. Bures nimmt den stärkeren Zuwachs auf der Schiene erfreut zur Kenntnis und will auch weiterhin an ihrer Verlagerungspolitik festhalten.

Die rasche Erholung der österreichischen Wirtschaft führt die Verkehrsministerin nicht zuletzt auf die Konjunkturpakete der Bundesregierung zurück, an denen Investitionen in die Schienen-Infrastruktur einen wesentlichen Anteil hatten. Trotz Sparprogramms in den kommenden Jahren will Doris Bures weiterhin in den Ausbau der West- und der Südbahn sowie in Güterterminals investieren. Auf den Straßengüterverkehr dürften dagegen zusätzliche Belastungen zukommen, sobald die neue Mautrichtlinie beschlossen ist. (rv) 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.