-- Anzeige --

Niedersächsischer Verband verabschiedet Galionsfigur

28.09.2015 11:32 Uhr
Niedersächsischer Verband verabschiedet Galionsfigur
Präsident Adalbert Wandt (l.) und BGL-Hauptgeschäftsführer Karlheinz Schmidt (r.) verabschiedeten Gerhard Ibrügger - Spitzname Brummi - und dankten seiner Gattin für die Unterstützung ihres Mannes
© Foto: VR/Birgit Bauer

Gerhard Ibrügger, stellvertretender Hauptgeschäftsführer des Gesamtverbands Verkehrsgewerbe Niedersachsen, verabschiedet sich nach 38 Jahren in den Ruhestand.

-- Anzeige --

Hannover. Nach 38 Jahren beim Gesamtverband Verkehrsgewerbe Niedersachsen (GVN) beendet Gerhard Ibrügger seine Berufstätigkeit. Bereits sein Spitzname sagt schon viel über ihn aus. „Er wird Brummi genannt“, erzählt Benjamin Sokolovic, Hauptgeschäftsführer des GVN während der Abschiedsfeier in Hannover. Sein Weggang sei ein großer Verlust, sowohl fachlich als auch menschlich, Ibrügger sei eine Galionsfigur des Verbandes gewesen, charakterisierte GVN-Präsident Adalbert Wandt den stellvertretenden Geschäftsführer.

Ibrügger war am 1. Oktober 1977 als Referent zum GVN gekommen und hatte dort Anfang 1982 die Geschäftsführung der Fachvereinigung Güterkraftverkehr und Entsorgung übernommen. Den Lkw-Führerschein hatte er sich bereits vorher „aus Interesse“ durch Aushilfsjobs finanziert. „300 Mark hat der gekostet, die Ausbildung habe ich auf dem Kohlewagen gemacht“ erinnerte sich Ibrügger.

Ibrügger stehe für Eigenschaften wie Ehrlichkeit, Rührigkeit, Durchsetzungsfähigkeit, Pflichtbewusstsein, er sei ein echter Dienstleister für die Unternehmer gewesen und habe sein Wochenende oft in den Dienst des Gewerbes gestellt, bezeichnete Karlheinz Schmidt, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes BGL Ibrügger.

Die Position des Fachvereinigungs-Geschäftsführers übernimmt der bisherige stellvertretende Geschäftsführer, Christian Richter. bb

-- Anzeige --
-- Anzeige --

HASHTAG


#Niedersachsen

-- Anzeige --

MEISTGELESEN


-- Anzeige --

STELLENANGEBOTE


Disponent Technischer Kundendienst (w/m/d)

Schweinfurt;Mannheim;Aschaffenburg;Wiesbaden;Mannheim;Wiesbaden;Schweinfurt;Aschaffenburg;Schweinfurt;Aschaffenburg

Operations Manager (m/w/d)

Mannheim;Köln;Neuwied;Polch;Köln;Mannheim

-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.