-- Anzeige --

Neues Lidl-Lager mit Solaranlage versorgt den Breisgau

23.03.2006 15:05 Uhr

Das Handelsunternehmen Lidl nimmt am 1. Juni 2006 im badischen Hartheim bei Freiburg ein neues Logistikzentrum mit einer der nach eigenen Angaben größten Solaraufdachanlagen in Deutschland in Betrieb.

-- Anzeige --

Neckarsulm/Hartheim. Rund 1400 Produkte werden hier künftig auf 33.000 Quadratmetern Lagerfläche, darunter 5400 Quadratmeter gekühlter Bereiche, gelagert. Das Neckarsulmer Handelsunternehmen investiert in das Logistikzentrum 20 Millionen Euro auf insgesamt 11,1 Hektar Fläche. Ein Solarkraftwerk, das sich auf ca. 30.000 Quadratmetern Dachfläche erstreckt, produziert Strom, der zur Versorgung von über 300 Einfamilienhaushalten ausreicht. Zudem wird die entstehende Abwärme der gekühlten Bereiche in den Heizkreislauf eingespeist. Insgesamt 150 Arbeitsplätze entstehen durch das Lager in der Region. Vor allem Staplerfahrer, Kommissionierer, Lagermitarbeiter und Bürokaufleute hat Lothar Ernst, Geschäftsführer des Logistikzentrums in den vergangenen Wochen rekrutiert. Mittelfristig sollen bis zu 200 Menschen im Logistikzentrum beschäftigt werden. Die gelagerten Produkte werden vom Gewerbepark Breisgau aus an rund 50 Lidl-Filialen vom Ortenaukreis über den Breisgau bis hin zum Hochrhein ausgeliefert. „Die Lieferwege werden wesentlich verkürzt, da das neue Logistikzentrum sehr verkehrsgünstig liegt“, erklärt Ernst. Das komme besonders Molkereiprodukten, frischem Fleisch, Geflügel, und der Tiefkühlkost zugute. Aber auch Waren des Trockensortiments und Non-Food-Artikel werden im Logistikzentrum bereit gestellt. „Jede einzelne Filiale wird täglich mit dem kompletten Sortiment beliefert“. Obst, Gemüse und Brot werden dagegen weiterhin von ortsansässigen Frucht- und Gemüsehöfen sowie Bäckereien geliefert.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

STELLENANGEBOTE


Stellvertretender Serviceleiter (m/w/d) Niederlassung Stuttgart

Zusmarshausen;Stuttgart;Stuttgart;Stuttgart

-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.