-- Anzeige --

Neuer Liniendienst zwischen Mittelmeer und Schwarzem Meer

14.01.2016 13:38 Uhr
Neuer Liniendienst zwischen Mittelmeer und Schwarzem Meer
Der neue Liniendienst von Hapag-Lloyd startet wöchentlich im ägyptischen Damietta und verkehrt von dort aus über Israel und die Türkei ins Schwarze Meer
© Foto: Hapag Lloyd

Hapag-Lloyd verbindet ab Februar wöchentlich mit dem Black Sea Mediterranean Express-Service wichtige Häfen in Ägypten und Israel mit Häfen im Schwarzen Meer.

-- Anzeige --

Hamburg. Hapag-Lloyd verbessert Service-Angebot zwischen Mittelmeer und Schwarzem Meer. Ab Mitte Februar startet die Container-Reederei den sogenannten Black Sea Mediterranean Express-Service (BMX). Mit dem neuen Dienst bietet das Unternehmen seinen Kunden eigenen Angaben zufolge direkte Verbindungen zwischen Häfen in Ägypten, Israel, der Türkei und weiteren wichtigen Häfen im Schwarzen Meer mit wöchentlichen Abfahrten und wettbewerbsfähigen Transitzeiten. Zudem soll der BMX-Dienst diese Häfen an das globale Service-Netzwerk von Hapag-Lloyd anbinden, vor allen von und nach Nordamerika, Lateinamerika, Asien, Ozeanien und Nord-Europa.

Drei Schiffe mit jeweils rund 1.700 Standardcontainer (TEU) nominaler Kapazität und einer hohen Anzahl an Reefer-Stellplätzen kommen zum Einsatz. Die erste Abfahrt ist am 16. Februar von Damietta in Ägypten. Die Hafenfolge ist: Damietta - Port Said (East) - Ashdod - Istanbul (Mardas & Marport) - Novorossiysk - Odessa - Constanta - Istanbul - Izmit - Izmir - Damietta. Ein Rundlauf dauert drei Wochen, von Ägypten nach Novorossiysk benötigt der Dienst rund eine Woche. (ag)

-- Anzeige --
-- Anzeige --

HASHTAG


#Seefracht

-- Anzeige --

MEISTGELESEN


-- Anzeige --

STELLENANGEBOTE


Leiter Einkauf (m/w/d)

Hamm;Konz;Hamm;Essen;Essen

Abteilungsleitung (m/w/d) Management technische Prozesse

Hannover;Hannover;Langenhagen;Hannover

-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.