-- Anzeige --

Maersk fährt Rekordgewinn ein

© Foto: Maersk

Container-Reederei erzielt Nettoertrag in Höhe von 3,8 Milliarden Euro / Vorsteuergewinn in Höhe von rund 8 Milliarden Euro bester Wert seit Bestehen des Unternehmens


Datum:
23.02.2011
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Kopenhagen. A.P. Møller Maersk hat mit der Containerschifffahrt im Jahr 2010 Rekordgewinne eingefahren. Der dänische Konzern erzielte einen Nettoertrag in Höhe von 3,8 Milliarden Euro. Noch im Vorjahr hatte das Unternehmen Verluste in Höhe von 700 Millionen Euro (5,5 Milliarden Dänische Kronen) vermeldet. Der Vorsteuergewinn betrug 2010 rund acht Milliarden Euro, mehr als fünfmal so viel wie im Vorjahr (1,4 Milliarden Euro). Wie der Konzern mitteilte, ist dies der beste Vorsteuergewinn seit Bestehen des Unternehmens.

"Die Gruppe hat ein starkes Ergebnis für 2010 erzielt und wir sind sehr zufrieden. Unsere Leute haben einen wahrhaft großartigen Job gemacht", kommentierte Maersk-CEO Nils S. Andersen die Ergebnisse. 2010 waren nach Angaben des Unternehmens die Frachtraten für Containertransporte um 29 Prozent gestiegen. Im Jahr zuvor waren sie noch um etwa 28 Prozent gefallen. Für das laufende Jahr äußerte sich der CEO verhalten. 2011 werde von "erheblicher Unsicherheit" geprägt sein. Deswegen erate man insgesamt einen geringeren Gewinn als in 2010. 

Anfang der Woche hatte Maersk einen Auftrag über zehn Megaschiffe mit der Tragkraft von jeweils 18.000 TEU bei der koranischen Werft Daewoo Shipbuilding & Marine Engineering in Auftrag gegeben. Bei den beauftragten Schiffen handelt es sich um die größten Containerschiffe, die je gebaut wurden. (sno)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.