-- Anzeige --

LaSi-Studie XXL

Es ist ein Projekt der Superlative: TÜV SÜD hat mit zwölf Partnern aus der Industrie vier Jahre lang mit hohem Aufwand die Mindestanforderungen an Ladungssicherung bei Fahrzeugtransporten aller Art erforscht. Ende September wurden die Ergebnisse auf der NUFAM präsentiert, die nun Einzug in die VDI-Richtlinie finden sollen.


Datum:
25.11.2021

-- Anzeige --

Insgesamt 304 dynamische Fahrversuche mit einem Pkw-Transporter in 26 unterschiedlichen Versuchsreihen - viele weitere zusätzlich mit Lkw als Ladung, sechsstellige Investitionen der beteiligten Unternehmen, ein Spezialtrailer mit integrierter Zusatzbremsanlage und weitere eigens angefertigte Prüftechnik, umfangreiche Vorabüberlegungen: "Diese Ladungssicherung-Studie ist das größte Projekt in meiner Laufbahn", bilanziert Thorsten Ludwig, Leiter der Fachgruppe Ladungssicherung bei TÜV SÜD. Und das will etwas bedeuten, immerhin arbeitet der Experte bereits seit 17 Jahren in der Branche.

Besonders machen die Studie, die vor vier Jahren gestartet ist, mehrere Aspekte. Zunächst einmal die Tatsache, dass zwölf teils internationale Hersteller aus der Branche - darunter auch zahlreiche Wettbewerber - gemeinsam Geld in die Hand genommen haben, um das Thema Ladungssicherung (LaSi) bei…

Dieser Inhalt gehört zu
Als VerkehrsRundschau-Abonnent haben Sie kostenfreien Zugriff.

VerkehrsRundschau plus ist DAS Profiportal für Transport, Logistik & Spedition. Mehr Infos finden Sie hier!
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.