-- Anzeige --

Kurz vermeldet: 9. Dezember 2010

Aktuelle Kurznachrichten und Unternehmensmeldungen des Tages


Datum:
09.12.2010
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Unternehmen

Luftfracht - DHL Express hat zwei neue Luftverbindungen von Frankfurt und Paris in die USA geschaffen. Die neuen Direktflüge sind mit dem nordamerikanischen Übernacht-Netzwerk von DHL Express synchronisiert und ermöglichen DHL-Kunden in Deutschland, Frankreich und einigen Nachbarländern eine Next-Day Zustellung in die USA, Kanada und Mexiko. Der Expressdienstleister begründet die Entscheidung mit einer gestiegenen Nachfrage nach transatlantischen Expressdienstleistungen. (ab)

Weihnachtliche Oldtimeraustellung - Ab dem 13. Dezember stellt MAN Nutzfahrzeuge im Münchner MAN Truck & Bus Forum historische LKW und Busse aus. Zu sehen sind unter anderem ein MAN Diesel LKW sowie einen MAN Saurer LKW aus dem Jahr 1923. Die Ausstellung ist bis zum 10. Januar 2011 täglich bis 20 Uhr geöffnet, der Eintritt ist frei. (sno)

Verkehr

PiratenprozessEin im Hamburger Piraten-Prozess angeklagter Somalier ist nach Einschätzung eines Gutachters mindestens 18 Jahre alt - und nicht erst 13. Zu dem Ergebnis sei er aufgrund von Röntgenaufnahmen des Kiefers und des Schlüsselbeins gekommen, sagte der Experte für Altersgutachten am Mittwoch vor dem Landgericht. Der Angeklagte könnte demnach sogar etwa 22 Jahre alt sein. Das von dem Somalier selbst angegebene Alter von 13 Jahren könne ausgeschlossen werden. Die Verteidiger des mutmaßlichen Piraten hatten zuvor einen Befangenheitsantrag gegen den Gutachter und drei weitere Sachverständige gestellt. Darüber will das Gericht in den nächsten Wochen entscheiden. (dpa)

Politik

Fehmarnbeltquerung - Die Gegner der geplanten festen Fehmarnbeltquerung dringen auf eine Schlichtung nach dem Vorbild des umstrittenen Bahnhofsprojekts Stuttgart 21. Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) solle in vorbereitenden Gesprächen klären, auf welcher Basis eine Schlichtung stattfinden könne und wer sie moderieren solle, forderte der NABU Schleswig-Holstein am Mittwoch. Für die eigentliche Vermittlung zwischen Gegnern und Befürwortern des Verkehrsprojekts sei es aber noch zu früh, da bisher nicht alle Untersuchungen abgeschlossen seien, sagte der Fehmarnbelt-Referent des NABU, Malte Siegert. (dpa)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.