-- Anzeige --

Kurz vermeldet: 4. Februar 2011

© Foto: pixelio.de/Gerd Altmann

Aktuelle Kurznachrichten und Unternehmensmeldungen des Tages


Datum:
04.02.2011
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Unternehmen

Transport - In Zusammenarbeit mit MAN Auto, dem MAN Trucks Händler sowie dem einzig autorisierten Unternehmen für den Import von Nutzfahrzeugen nach Usbekistan, hat Kässbohrer 20 Planensattelauflieger verkauft. Trotz der schwierigen usbekischen Straßenverhältnisse ermöglichen die Kässbohrer Planensattelauflieger mit dem starken Aufbau sowie Chassis den sicheren Transport von Gütern, hieß es in einer Pressemitteilung. (ab) 

Neuer Standort - Go! Express & Logistics hat am 1. Februar eine neue Station im oberpfälzischen Amberg eröffnet. Bislang wurden Kunden in der Region Amberg-Sulzbach, Weiden und Schwandorf über die Go!-Stationen in Nürnberg und Regensburg bedient. Die neue Station hat 170 Quadratmetern Büro- und 150 Quadratmetern Lagerfläche. Fünf neue Mitarbeiter sowie zwölf Kuriere kümmern sich in Amberg darum, dass Sendungen ab 7.00 Uhr morgens zugestellt und Abholungen bis 20.30 Uhr möglich sind. (ab) 

Verkehr

Eisenbahnbrücke - Schnee und Eis haben die Arbeiten behindert - nun geht es los. Ein fast 100 Meter langer Stahlüberbau einer Eisenbahnbrücke bei Hennigsdorf (Oberhavel) wird über den Oder-Havel-Kanal gehoben. Auf dem Wasser übernimmt ein Ponton die Last der zweigleisigen Brücke, wie die Bahn am Donnerstag in Berlin mitteilte. Der Kanal wird für die Arbeiten in der kommenden Woche von Montag bis Mittwoch für den Schiffsverkehr gesperrt. Mitte März sollen die Züge dann mit bis zu 120 Kilometer pro Stunde über die Brücke rollen. Die Kosten für das Projekt liegen bei 19 Millionen Euro. (dpa)

Protest - Ungewöhnlicher Protest vor dem Landtag: Vor Beginn der letzten Plenarsitzung vor der Wahl haben sich am Freitag einige Demonstranten für ein großes Verkehrsprojekt ausgesprochen, ein anderes Vorhaben stieß gleich nebenan auf Ablehnung. Anwohner aus der Altmark forderten den zügigen Ausbau der A14 von Magdeburg nach Schwerin, der Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) machte vor dem Landtag gegen die Planungen für den Elbe-Saale-Kanal mobil. Über beide Projekte berät am Vormittag der Landtag. CDU und SPD wollen sich für die Nordverlängerung der Autobahn 14 stark machen. Die FDP hat einen Antrag eingebracht und fordert damit vom Parlament ein "klares Bekenntnis" für den umstrittenen Kanal im Salzlandkreis. (dpa)

 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.