-- Anzeige --

Kurz vermeldet: 3. Dezember 2010

Aktuelle Kurznachrichten und Unternehmensmeldungen des Tages


Datum:
03.12.2010
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Unternehmen

Flottenausbau - Mit Ablieferung der Rickmers Masan hat die Rickmers Gruppe ihre Flotte um einen zehnten Mehrzweck-Schwergutfrachter erweitert. Das Schiff wurde auf der Jingling Werft in China gebaut und ist das erste einer Serie von vier "Superflex Heavy MPCs", die über einen Zeitraum von acht Jahren an HMM verchartert werden. Sie sind für Hyundais neuen Dienst zwischen dem Fernen und dem Mittleren Osten vorgesehen. (sno)

Warnstreik – Mit Warnstreiks haben am Freitagmorgen rund 50 Mitarbeiter des Paketdienstes Fedex Europe in Nordrhein-Westfalen ihrer Forderung nach mehr Lohn Nachdruck verliehen. In Paketlagern in Dortmund, Köln und Ratingen ruhte nach Angaben von Uwe Speckenwirth von der Gewerkschaft Verdi drei Stunden lang die Arbeit. Die Auslieferung von Paketen und Päckchen verzögerte sich. Verdi hatte bundesweit zu Warnstreiks aufgerufen. Hintergrund ist das Scheitern der Verhandlungen mit der Arbeitgeberseite. Am 6. Dezember beginnt die nächste Runde. Die Fedex-Beschäftigten fordern 4,7 Prozent mehr Lohn. (dpa) 

Verkehr

Neue Autobahnkirche - Sie versprechen ein paar Minuten Ruhe und Besinnung im hektischen Straßenverkehr: 37 Autobahnkirchen gab es bislang in Deutschland. Von diesem Sonntag, 5. Dezember, an darf sich auch die katholische Kirche St. Thomas in Trockau (Landkreis Bayreuth) an der A9 Autobahnkirche nennen. Eine Autobahnkirche muss besondere Vorgaben erfüllen, sie darf etwa maximal einen Kilometer von einer Autobahnausfahrt entfernt sein und muss über ausreichend Parkplätze, einen behindertengerechten Eingang und sanitäre Anlagen verfügen. Außerdem soll der Kircheninnenraum mindestens Platz für eine Busreisegruppe bieten. (dpa)

Neue Umweltzonen – Im kommenden Jahr werden aller Voraussicht nach in Halle und Magdeburg Umweltzonen eingeführt. „Wir planen die Einführung für das zweite Halbjahr 2011", sagte der Sprecher des Umweltministeriums, Detlef Thiel, in Magdeburg. Die Einführung der Umweltzonen soll gestaffelt erfolgen. Zunächst werde die Einfahrt in die Zonen nur Fahrzeugen ohne jegliche Plakette verwehrt. Deutschlandweit gibt es Umweltzonen schon in rund 40 Städten. Dort dürfen nur schadstoffärmere Fahrzeuge uneingeschränkt fahren, die mit speziellen Plaketten an der Windschutzscheibe gekennzeichnet sind. (dpa) 

 

 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.