-- Anzeige --

Kurz vermeldet: 16. Juli 2010

Aktuelle Kurznachrichten und Unternehmensmeldungen des Tages


Datum:
16.07.2010
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Wirtschaft

Unternehmen 

Halbjahresbilanz - Der Nachtexpress-Dienstleister Night Star Express meldet ein Wachstum des Sendungsvolumens im zweistelligen Prozentbereich im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Unter anderem führt der Zusammenschluss von sieben mittelständischen Speditionen das Wachstum auf die gestiegene Nachfrage nach wertschöpfender After Sales Logistik grenzüberschreitend in Europa zurück. Matthias Hohmann, Geschäftsführer von Night Star Express, rechnet auch in den kommenden Monaten mit einem weiteren Wachstum. (ab)

Neuer Dienst - Hamburg Süd wird sich laut Mitteilung ab Oktober 2010 aus dem Gemeinschaftdienst mit ZIM zwischen Nordeuropa und Israel zurückziehen und fortan einen eigenen, unabhängigen Dienst in diesem Fahrtgebiet betreiben. Das genaue Dienstprofil sei zurzeit noch in Arbeit. Detaillierte Information zu dem erweiterten Dienstkonzept, das einen verbesserten Anschluss an das Liniendienst-Netzwerk der Hamburg Süd bieten soll, werden in Kürze bekannt gegeben, wenn die entsprechenden Planungen abgeschlossen sind. (ab)

Verkehr

Vorschriften gelockert - Sachsens Landwirte dürfen künftig ohne großen bürokratischen Aufwand mit ihren überbreiten Maschinen und Anhängern auf die Straße. Nach heftiger Kritik des Bauernverbandes hat das Verkehrsministerium die entsprechenden Vorschriften gelockert. Demnach soll es nun Sammelgenehmigungen für mehrere Fahrzeuge geben. Außerdem sei künftig nicht mehr unbedingt eine Polizeieskorte nötig. Ein privates Begleitfahrzeug reiche aus, teilte das Ministerium mit. Zum Ernteauftakt in der vergangenen Woche hatten die Landwirte die bisherigen Vorschriften scharf kritisiert. Sie sahen darin einen unnötig hohen Aufwand. (dpa)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.