-- Anzeige --

Kapsch TrafficCom erhält vier Aufträge von französischen Straßenbetreibern

Kapsch TrafficCom liefert OBUs an französische Straßen-Konzessionäre (Bild: APRR)
© Foto: APRR

Österreichischer Anbieter von Telematiksystemen liefert über eine halbe Millionen OBUs nach Frankreich


Datum:
09.12.2008
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Wien. Die französische Tochtergesellschaft des österreichischen Telematikanbieters Kapsch TrafficCom hat ein Jahr nach ihrer Gründung bereits Aufträge von den großen französischen Straßen-Konzessionäre erhalten. Wie das Unternehmen mitteilte, wird Kapsch TrafficCom France in den nächsten drei Jahren vier Aufträge für Vinci, APRR und die Sanef Gruppe sowie deren Gemeinschaftsunternehmen Axxès realisieren. Insgesamt liefere der Telematikhersteller mehr als eine halbe Millionen On Board Units (OBUs) und zusätzliches Equipment nach Frankreich – der Auftragswert belaufe sich auf rund 10 Millionen Euro. „Bislang konnten wir Ausstattung für Single Lane ETC (Electronic Toll Collection) nach Frankreich liefern“, erklärt Erwin Toplak, Vorstandsmitglied bei Kapsch TrafficCom. „Mit unserer Erfahrung werden wir die französischen Straßen-Konzessionäre nun dabei unterstützen, ihre Systeme in den nächsten Jahren auf elektronische Mautsysteme für den mehrspurigen Fließverkehr umzustellen. Wir beobachten aber auch mit großem Interesse die Entwicklungen rund um das geplante französische Ecotax LKW-Maut Projekt und um lokale City-Maut-Initiativen.“ (ag)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.