-- Anzeige --

Italien: DKV startet im September Pilotphase für eigene Mautboxen

07.08.2020 16:25 Uhr
DKV-Mautbox Italia
Für den Einsatz der DKV Mautboxen wurden die italienischen Mautstationen mit der notwendigen Soft- und Hardware aufgerüstet (Symbolbild)
© Foto: DKV Euro Service

Nach Abschluss der produktiven Pilotphase mit bis zu 3000 Testboxen wird der Mobilitätsdienstleister laut eigener Aussage der erste zertifizierte Anbieter eigener Mautboxen für italienische Autobahnen sein.

-- Anzeige --

Ratingen/Rome. Am 1. September 2020 startet der Mobilitätsdienstleister DKV Euro Service die Pilotphase für seine Mautboxen in Italien. Nach Abschluss der etwa dreimonatigen produktiven Pilotphase mit bis zu 3000 Testboxen wird der DKV laut eigener Aussage der erste zertifizierte Anbieter eigener Mautboxen für italienische Autobahnen sein. Bereits im Vorfeld hätten die italienischen Autobahnbetreiber ihre Zustimmung erteilt. Zugelassen werden soll zunächst die DKV Box Italia, in naher Zukunft auch die DKV Box Europe.

„Mit diesem Schritt öffnen wir den italienischen Mautmarkt und können unseren Kunden dort als erster zertifizierter Anbieter eigene On-board-Units für Fahrzeuge über 3,5 Tonnen anbieten“, freut sich Jérôme Lejeune, Geschäftsführer Maut beim DKV Euro Service. Für den Einsatz der DKV Mautboxen wurden die italienischen Mautstationen mit der notwendigen Soft- und Hardware aufgerüstet. Speziell gekennzeichnete Mautspuren zeigen dem Fahrer an, auf welcher Spur die DKV Box Italia und künftig auch die DKV Box Europe genutzt werden können, so der DKV. (ja)

-- Anzeige --
-- Anzeige --

HASHTAG


#Italien

-- Anzeige --

MEISTGELESEN


-- Anzeige --

STELLENANGEBOTE


-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.