-- Anzeige --

Intralogistikmesse CeMAT und Materialflusskongress kooperieren

Intralogistikmesse CeMAT und Materialflusskongress kooperieren
© Foto: Deutsche Messe AG

Neue „Premium-Veranstaltungen“ / Branche begrüßt Schulterschluss

-- Anzeige --

Nürnberg/Hannover/Düsseldorf. Die Deutsche Messe Hannover und das VDI Wissensforum werden künftig bei der Ausrichtung ihrer Intralogistik-Veranstaltungen kooperieren. Zunächst bezieht sich die Zusammenarbeit auf den Kongress „Materialflusskongress 2010“ in München sowie auf die Messe „CeMAT 2011“ in Hannover. „Die beiden in ihrem Bereich führenden Veranstaltungen ergänzen sich hervorragend. Während wir den Materialflusskongress im Ausstellungsbereich unterstützen, gibt das VDI Wissensforum der CeMAT wichtige Impulse im inhaltlichen Bereich", sagt Wolfgang Pech, Geschäftsbereichsleiter der Deutschen Messe am gestrigen Mittwoch. Von der Branche wird der Schulterschluss begrüßt: „Vor dem Hintergrund der wirtschaftlich angespannten Lage ist es dringend erforderlich, die Kräfte zu bündeln, Synergien zu nutzen und die Leitveranstaltungen strategisch so zu konzipieren, dass sie auch mittel- und langfristig im Markt bestehen können. Unsere Branche braucht echte Premium-Veranstaltungen“, fordert Wolfgang Albrecht, Geschäftsführer der PSI Logistics, Mitglied des CeMAT-Präsidiums und neues Mitglied im Beirat des VDI-Fachbereichs Technische Logistik, anlässlich des gemeinsamen Pressegesprächs des VDI Wissensforums und der Deutschen Messe am 30. September in Nürnberg. Der Materialflusskongress in München Der Deutsche Materialflusskongress findet am 15. und 16. April 2010 bereits zum 19. Mal statt. Mit rund 500 Teilnehmern und 40 ausstellenden Unternehmen hat er sich zum jährlichen Branchentreff der Intralogistik entwickelt. Gastgeber der Veranstaltung ist der Lehrstuhl für Fördertechnik, Materialfluss und Logistik der TU München. Unter dem Motto „Mit den richtigen Logistikkonzepten aus der Krise“ werden im Rahmen des Kongresses Best-Practice-Beispiele und neueste Entwicklungen von Logistiksystemen vorgestellt. „Das zurückliegende Jahr hat unsere Wirtschaft nachhaltig verändert, und das betrifft auch die Logistik. Wir wollen daher schwerpunktmäßig thematisieren, wie sich Logistiksysteme erfolgreich an die veränderten Wirtschaftsbedingungen anpassen lassen“, sagt Professor Willibald Günthner, Leiter des Lehrstuhls für Fördertechnik, Materialfluss und Logistik der TU München und Leiter des VDI-Fachbereichs Technische Logistik. Von Green Logistics über die effiziente Betriebsorganisation bis hin zur Produktionslogistik stehen weitere aktuelle Themen auf dem Programm. Zudem ist eine groß angelegte Studie zum Thema „Standortvorteil Deutschland: Integration von Produktion und Logistik“ geplant, deren Ergebnisse auf dem Materialfluss-Kongress präsentiert werden. Die Fachmesse CeMAT Die CeMAT 2011 findet vom 2. bis 6. Mai 2011 in Hannover statt. Mit 1100 Ausstellern auf 80.000 Quadratmetern Netto-Ausstellungsfläche ist die CeMAT die weltweit größte Messe für Intralogistik. Die CeMAT zeigt Innovationen und die gesamte Bandbreite der Branche. Ob innovative und Energie sparende Gabelstapler und Flurförderzeuge, komplexe vollautomatisierte Förderanlagen, Regal- und Lagersysteme oder neueste Entwicklungen aus dem IT-Bereich – auf der CeMAT sind alle Bereiche der Intralogistik vertreten. Krane, Hebezeuge und Hubarbeitsbühnen, Auto-ID-Systeme, Roboterlogistik und Verpackungstechnik runden das Bild ab. (sv)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.