-- Anzeige --

Hafenterminal an Offshore-Basis Cuxhaven eröffnet

Am neuen Offshore-Terminal II in Cuxhaven können Transportschiffe mit Bauteilen für Offshore-Windanlagen beladen werden
© Foto: Scheer

Die Hafengesellschaft Niedersachsen Ports hat am Montag nach zweijähriger Bauzeit das zweite Offshore-Hafenterminal in Cuxhaven eröffnet.


Datum:
15.10.2012
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Cuxhaven. Die Offshore-Basis in Cuxhaven wächst: Im Beisein von Ministerpräsident David McAllister (CDU) hat die landeseigene Hafengesellschaft Niedersachsen Ports am Montag nach zweijähriger Bauzeit das zweite Offshore-Hafenterminal eröffnet. Mit einem Investitionsvolumen von 65 Millionen Euro wurden auf einer Fläche von rund zwölf Hektar zwei zusätzliche Liegeplätze errichtet.

Transportschiffe können am Liegeplatz 9 mit riesigen Bauteilen für Offshore-Windanlagen beladen werden. Das Terminal ist rund zwölf Hektar groß und besteht aus zwei Liegeplätzen. Zwei weitere seien vorbereitet und könnten nach Bedarf dazu kommen, erklärte Sprecherin Dörte Schmitz. Zwei Jahre wurde an dem 65 Millionen Euro teuren Projekt gebaut. Der Hafen ist nach eigenen Angaben mit nun insgesamt fünf Liegeplätzen der größte Offshore-Basishafen in Europa. (dpa/bw)

 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.