-- Anzeige --

Güterverkehr in der Schweiz wächst um vier Prozent

Der Güterverkehr per Bahn legte in der Schweiz im Jahr 2021 um 6,2 Prozent zu
© Foto: Urs Flüeler/Keystone/picture-alliance

Die Gütertransportstatistik des Schweizer Bundesamtes für Statistik weist für 2021 ein Plus von vier Prozent aus. Dabei legten die Transportleistungen auf der Schiene überproportional zu.


Datum:
22.11.2022
Autor:
Mareike Haus
Lesezeit:
3 min
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Die Transportleistungen im Güterverkehr sind in der Schweiz im Jahr 2021 um 4,0 Prozent gewachsen. Dies geht aus der Gütertransportstatistik des Bundesamtes für Statistik (BFS) hervor. Demnach betrugen die Transportleistungen auf dem schweizerischen Straßen- und Schienennetz insgesamt 27,8 Milliarden Tonnenkilometer. Der Güterverkehr per Bahn legte dabei mit 6,2 Prozent stärker zu als jener auf der Straße (2,7 Prozent). Auch im Vergleich zu 2019, dem Jahr vor der Covid-19-Pandemie, steigerten beide Verkehrsträger ihre Transportleistungen (Schiene: plus 3,0 Prozent, Straße: plus 1,7 Prozent). Die Zahl der von schweren Straßengüterfahrzeugen zurückgelegten Kilometern war laut BFS mit 2273 Millionen Kilometern so hoch wie nie in den letzten 20 Jahren.

Rekordjahr auch für kombinierten Verkehr

Auch für den kombinierten Güterverkehr melden die Schweizer Statistiker ein Rekordjahr: So wurde 2021 in den schweizerischen Rheinhäfen ein Rekord-Umschlagsvolumen von 126.042 TEU verzeichnet, 10,5 Prozent mehr als im Vorjahr. Dieser Spitzenwert sei angesichts der Tatsache, dass die Rheinschiffe 2021 sowohl im Sommer wegen Hochwassers wie auch im Spätherbst wegen Niedrigwassers nur eingeschränkt verkehren konnten, besonders bemerkenswert, so das BFS. 

Auch der kombinierte Güterverkehr auf der Schiene wuchs im letzten Jahr deutlich. Es wurden insgesamt 1,37 Millionen Container, Wechselbehälter und Sattelauflieger mit der Bahn befördert und damit 9,7% mehr als 2020. Der Transport von ganzen Lastwagen und Sattelzügen – die sogenannte rollende Autobahn – hat gegenüber dem Vorjahr sogar um 20,4 Prozent zugenommen. 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.