-- Anzeige --

Geis meldet Umsatzrekord für 2008

27.04.2009 11:48 Uhr
Geis meldet Umsatzrekord für 2008
Geis wickelte im Jahr 2008 rund 9,28 Millionen Transport- und Logistikaufträge ab
© Foto: Geis

Logistikdienstleister steigert Umsatz auf mehr als 600 Millionen Euro / Skeptische Aussichten für das Jahr 2009

-- Anzeige --

Bad Neustadt/Nürnberg. Die Geis-Gruppe hat im Geschäftsjahr 2008 den höchsten Umsatz ihrer 60-jährigen Unternehmensgeschichte erzielt. Der Nettoumsatz des Logistikdienstleisters stieg im Vergleich zum Vorjahr um 6,4 Prozent auf 610,5 Millionen Euro, gab das Unternehmen heute bekannt. „Angesichts der bereits in der zweiten Jahreshälfte 2008 deutlich spürbaren konjunkturellen Abkühlung können wir mit diesem Ergebnis eine positive Bilanz des Jubiläums-Geschäftsjahres ziehen“, sagten die geschäftsführenden Gesellschafter Hans-Georg Geis und Wolfgang Geis. Bedingt durch die anhaltende Rezession wird die Geis-Gruppe im laufenden Geschäftsjahr 2009 den Vorjahresumsatz voraussichtlich nicht erreichen können. „Der konjunkturbedingte Trend zu sinkenden Sendungsmengen hat bereits Ende 2008 eingesetzt und sich im ersten Quartal dieses Jahres noch verstärkt“, erklärten Hans-Georg Geis und Wolfgang Geis. Der Geschäftsbereich Landverkehre konnte 2008 das prozentual höchste Umsatzwachstum von 9,0 Prozent erreichen. Fast gleichauf liegt der Geschäftsbereich Kontraktlogistik mit einem Umsatzanstieg um 8,3 Prozent. Nur im Geschäftsbereich Luft- und Seefracht verbuchte Geis ein leichtes Umsatzminus von 1,9 Prozent. Alle drei Geschäftsbereiche schrieben nach Unternehmensangaben vergangenes Jahr jedoch schwarze Zahlen. Geis wickelte im vergangenen Jahr rund 9,28 Millionen Transport- und Logistikaufträge ab. Dies entspricht einem Zuwachs im Vergleich zu 2007 von 9,7 Prozent. Am Jahresende 2008 waren an den europaweit 84 Unternehmens-Standorten 3700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt. (sb)

-- Anzeige --
-- Anzeige --

HASHTAG


#Geis Logistics

-- Anzeige --

MEISTGELESEN


-- Anzeige --

STELLENANGEBOTE


-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.