-- Anzeige --

Fraport legt zum Jahresstart kräftig zu

Fraport-Chef Stefan Schulte
© Foto: ddp/Martin Oeser

Der Flughafenbetreiber hat seinen Gewinn im ersten Quartal trotz der Krise in Nordafrika überraschend stark gesteigert


Datum:
12.05.2011
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Frankfurt/Main. Der Frankfurter Flughafenbetreiber Fraport hat seinen Gewinn im ersten Quartal trotz der Krise in Nordafrika überraschend stark gesteigert. Unter dem Strich stieg der Gewinn dank gesunkener Zinslasten von 4,6 auf 24,6 Millionen Euro. "Für das Gesamtjahr halten wir an der Jahresprognose fest", sagte Fraport-Chef Stefan Schulte am Donnerstag. Der Überschuss soll 2011 fast wieder den Rekordwert des Vorjahres erreichen, als Fraport dank einer glücklich ausgefallenen Steuerprüfung überraschend 263 Millionen Euro verdient hatte. 

Im April verbuchte Fraport nach dem Vulkanasche-Desaster des Vorjahres kräftige Zuwächse verbucht. An Deutschlands größtem Flughafen wuchs die Zahl der Passagiere um 31 Prozent auf 4,6 Millionen. Auch an den Auslandsflughäfen des Konzerns ging es kräftig aufwärts. (dpa)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.