-- Anzeige --

Fotostrecke: Wie ein 80-Tonnen-Getriebe per Luftfracht nach Indien reist

09.05.2008 13:50 Uhr
Das Getriebe auf seinem Weg ins Flugzeug.

Geis SDV hat den Transport eines 80-Tonnen-Zementgetriebes per Luftfracht von Köln ins indische Hyderabad organisiert

-- Anzeige --

Frankfurt/Main. Vergangenen Monat hat Geis SDV den Transport eines 80-Tonnen-Zementgetriebes per Luftfracht von Köln ins indische Hyderabad organisiert. Die spektakuläre Verladung am Flughafen Köln/Bonn dauerte sieben Stunden. Der Transport des Getriebes erfolgte in einer Antonow 124, einem der größten Frachtflugzeuge der Welt. „Das Gewicht des Getriebes verteilt sich auf die kompakte Größe von lediglich 4,5 mal 3,5 Metern“, erklärt Horst-Dieter Brandenburg, Sales Manager der Geis SDV-Niederlassung in Köln. So erfolgte die Verladung mit einem Spezialkran und einer Schwerlast-Lafette. Das fahrbare Gestell wurde eigens für den Getriebetransport vom britischen Stansted nach Köln geliefert. So konnte die Ladung durch die 6,40 Meter breite und 4,40 Meter hohe „Nose Door“ der Antonow in den Frachtraum der Maschine gelangte. Hergestellt wurde das Zementgetriebe von Siemens Mechanical Drives. Per Schwerlasttransport lieferte das Unternehmen das Getriebe von seinem Hauptsitz in Bocholt zum 130 Kilometer entfernten Flughafen Köln/Bonn. Dort übernahmen dann die Geis SDV-Mitarbeiter die Verladung. Im indischen Hyderabad organisierte SDV schließlich den Weitertransport zum Endkunden. Bilder von der Verladung sind unten auf dieser Seite in einer Fotostrecke zusammengestellt. Klicken Sie rein!


Schwertransport nach Indien

Schwertransport nach Indien Bildergalerie

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

STELLENANGEBOTE


Stellvertretender Serviceleiter (m/w/d) Niederlassung Stuttgart

Zusmarshausen;Stuttgart;Stuttgart;Stuttgart

-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.