-- Anzeige --

Etihad Cargo meldet steigende Nachfrage

Etihad setzt neun Frachtflugzeuge ein, ein weiteres wird im Frühjahr 2014 ausgeliefert
© Foto: Flughafen Frankfurt-Hahn

Die Frachtsparte der nationalen Fluggesellschaft der Vereinigten Arabischen Emirate profitiert vom Aufschwung in Exportmärkten wie Indien und China.


Datum:
30.08.2013
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Abu Dhabi. Etihad Cargo hat im Juli mit einem Frachtumschlag von 45.000 Tonnen einen Zuwachs im Vergleich zum Vorjahresmonat von 37 Prozent verbucht. „In den letzten zwölf Monaten haben wir das globale Frachtgeschäft in bestehenden und neuen Kanälen gezielt vorangetrieben“, so Kevin Knight, Chief Strategy and Planning Officer von Etihad Airways.

Grund für den Anstieg der Umschlagzahlen ist nach Angaben von Etihad der Aufschwung in Exportmärkten wie Indien, Hongkong und China. Auch der Ramadan-Monat, vor dem es einen erhöhten Bedarf an Lebensmitteln gibt, trug zur Steigerung der Zahlen bei.

Rekordzahlen meldete auch Abu Dhabi, das Drehkreuz von Etihad Cargo. Dort wurden 70.500 Tonnen im Frachtein- und -ausgang sowie im Transit bewegt.

Etihad hatte im Mai die Übernahme der Abu Dhabi Cargo Company bekannt gegeben. Außerdem ist ein integriertes Cargo-Terminal geplant. (bb)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.