-- Anzeige --

Deutscher wird Zweiter beim Scania Fahrerwettbewerb

Die Finalisten des Young European Truck Driver: Patrick Schildmann, Deutschland, Andreas Söderström,Schweden, Zarko Tokic, Österreich
© Foto: VR/Birgit Bauer

Patrick Schildmann landete auf dem zweiten Platz beim Scania-Fahrerwettbewerb Young European Truck Driver. Den Sieg holte Andreas Söderström aus Schweden.


Datum:
11.10.2010
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Södertälje. Im Finale des internationalen Fahrerwettbewerbs von Scania traten die Finalisten der nationalen Ausscheidungen aus Schweden, Deutschland und Österreich gegeneinander an. Patrick Schildmann, der schon den Wettbewerb von Scania und ADAC um den sichersten LKW-Fahrer Deutschlands für sich entschieden hatte, ließ am Ende 16 Mitbewerber hinter sich. Er musste sich nur dem 26-jährigen Söderström geschlagen geben, der als Hauptgewinn einen Scania im Wert von 100.000 Euro erhält.

Insgesamt hatten  über 10.000 LKW-Fahrer an den Fahrerwettbewerben in ihren Ländern teilgenommen. Die Sieger aus 18 Ländern standen sich am vergangenen Wochenende in Södertälje, dem Hauptsitz von Scania, gegenüber. Sie mussten in Übungen zu vorausschauendem und wirtschaftlichem Fahren, Ladungssicherung und Abfahrtskontrolle ihr Können unter Beweis stellen. Die zwölf Besten traten am zweiten Wettbewerbstag  im K.O.-Verfahren gegeneinander an und stellten dabei ihre fahrerische Geschicklichkeit unter Beweis.

Patrick Schildmann, der gemeinsam mit seinem Vater das Unternehmen Schildmann Transporte in Bielefeld führt, hatte bereits zum dritten Mal am Wettbewerb Young European Truck Driver teilgenommen. Er war in den vergangenen Jahren auf Platz 7 und 5 gelandet, bevor er in diesem Jahr den Sieg errang.

Der Young European Truck Driver ist der wichtigste Teil einer Initiative für sicheres und verantwortliches Fahren, die Scania 2003 gestartet hat. Indem man die Rolle des Fahrers herausstellte, wolle man auch das Interesse für den Fahrerberuf wecken, so der schwedische Nutzfahrzeughersteller. (bb)


Young European Truck Driver: Das Finale

Bildergalerie

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.