-- Anzeige --

Daimler AG verleiht European Carrier Awards 2010

Gruppenbild der Preisträger
© Foto: Daimler AG

Besten Logistikdienstleister im Bereich des Transports von Komplettfahrzeugen ausgezeichnet / Trophäen an Mosolf, Galliker und Turinsky vergeben


Datum:
30.11.2010
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Stuttgart. Die Daimler AG hat auch in diesem Jahr wieder die besten Logistikdienstleister im Bereich Transport von Komplettfahrzeugen mit den European Carrier Awards ausgezeichnet. Der erste Preis in der Kategorie PKW ging an die Horst Mosolf Internationale Spedition aus Kirchheim/Teck. Das Unternehmen hatte die Jury mit einer hevorragenden und über die Jahre hinweg stabilen Leistung in den Bereichen Distributionszeit, Schäden, Verladeaudits und Equipment überzeugt. Zusätzlich punktete das Unternehmen mit einem guten Innovations- und Nachhaltigkeitsprofil, beispielsweise durch eine große Anzahl von Euro 5-Fahrzeugen in der Flotte. Auch die große Zahl Auszubildender zeichne das Unternehmen aus, hieß es im Rahmen der Preisverleihung.

Preisträger in der Kategorie LKW wurde erneut die Schweizer Galliker Transport AG aus Altishofen. Ausschlaggebend war hier ebenfalls eine im Vorjahresvergleich nochmals merklich gesteigerte Gesamtleistung. Die starke Kundenorientierung des Logistikers und das vielfältige Weiterbildungsangebot für die Mitarbeiter wurden ebenfalls positiv bewertet.

Als "Newcomer of the Year 2010" wurde in diesem Jahr Turinsky Transport aus Mladá Boleslav, Tschechien, geehrt. Mit dieser Auszeichnung ist erstmalig der Transportdienstleister belohnt worden, der sich in kurzer Zeit am deutlichsten weiterentwickelt hat. ist. Im Bewertungsdurchlauf 2010 konnte das tschechische Unternehmen mit einer sehr geringen Schadensquote, einer sehr großen Termintreue sowie einer umweltfreundlichen Fahrzeugflotte punkten.

Der European Carrier Award Passenger Cars wurde in diesem Jahr bereits zum elften und der European Carrier Award Commercial Vehicles zum siebten Mal verliehen. Grundlage für die Bewertung der Logistikdienstleister bildet ein seit 2004 für PKW und Nutzfahrzeuge einheitliches Auditierungsverfahren anhand definierter Kennzahlen. Innerhalb eines Jahres werden alle Fahrzeugtransporte hinsichtlich Transportschäden, Transportlaufzeiten, Qualität der Fahrzeugverladungen sowie dem allgemeinen Zustand des eingesetzten Equipments durchgängig überwacht und bewertet. (sno)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.