-- Anzeige --

Bio-LNG: Iveco und Shell touren durch Europa

08.09.2023 12:45 Uhr | Lesezeit: 2 min
IVECO S-WAY LNG
Der IVECO S-WAY fährt mit Bio-LNG
© Foto: Iveco Trucks

Um die Rolle von Bio-LNG in der Dekarbonieserung des Straßengüterverkehrs zu verdeutlichen, fahren Iveco und Shell durch Europa.

-- Anzeige --

Iveco und Shell starten in Kürze die Bio-LNG-Tour „On the road to net-zero emissions", eine 10-tägige Fernverkehrsreise durch Europa an Bord einer mit Bio-LNG betriebenen Iveco S-Way LNG Sattelzugmaschine. Die Tour startet an der Shell-Tankstelle Mittenwalde in Berlin und macht auf der Strecke, die durch Deutschland, die Niederlande und Italien führt, an fünf Stationen der bestehenden Bio-LNG-Infrastruktur Halt. Das Ziel sei es, die Tour mit Netto-Null-Emissionen zu beenden und dabei eine effiziente Leistung zu erbringen. 

Jede Etappe bietet, laut Angaben der beiden Partner, die Gelegenheit, Branchenführer und Nutzer zu Diskussionen über die Nutzung von Bio-LNG zur rentablen Dekarbonisierung des Straßengüterverkehrs zusammenzubringen, die an der Bio-LNG-Wertschöpfungskette beteiligt sind – von der Produktion über den Vertrieb bis hin zur Nutzung.

Das gemeinsame Projekt soll zeigen, wie strategische Zusammenarbeit die Einführung von Bio-LNG auf dem europäischen Flottenmarkt vorantreibt. Mit dem Ziel, das Bewusstsein für das Dekarbonisierungspotenzial von Bio-LNG für den Fernverkehr zu schärfen. Mit einem Anteil von etwa 73,1 Prozent am gesamten Gütertransport auf dem Landweg in der Europäischen Union ist die Transportindustrie derzeit für etwa 9 Prozent der gesamten CO2-Emissionen der EU verantwortlich, wie Iveco mitteilt.

Wo genau der Lkw Halt machen wird, gaben Iveco und Shell noch nicht bekannt.

-- Anzeige --
-- Anzeige --

HASHTAG


#Biokraftstoffe

-- Anzeige --

MEISTGELESEN


-- Anzeige --

STELLENANGEBOTE


Leiter Einkauf (m/w/d)

Hamm;Konz;Hamm;Essen;Essen

Abteilungsleitung (m/w/d) Management technische Prozesse

Hannover;Hannover;Langenhagen;Hannover

-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.