-- Anzeige --

Bilanz DB und SBB: Licht in Sicht

Der Einzelwagenverkehr gilt bei DB Cargo als das Sorgenkind und fährt Verluste ein
© Foto: Steve Wiktor/Deutsche Bahn AG

DB Cargo und SBB Cargo befinden sich auf Wachstumskurs. Im letzten Jahr konnten beide Güterbahnen zulegen - eine Entwicklung, mit der aber wegen der Corona-Krise 2020 auch zu rechnen war.


Datum:
21.04.2022

-- Anzeige --

Gute Nachrichten von der Deutschen Bahn (DB) waren in den letzten Jahren eher selten, vor allem im Schienengüterverkehr. Immerhin, für 2021 kann DB Cargo nun endlich bessere Zahlen vermelden. "Die Unternehmen wollen mehr Verkehr auf die Schiene verlagern." Mit diesen Worten kommentierte Richard Lutz, Vorstandsvorsitzender der DB, den Aufwärtstrend der Sparte auf der Bilanzpressekonferenz der DB.

Zwischen 2011 und 2020 hatte sich jedes Jahr die Güterverkehrsleistung bei DB Cargo verringert: von 111,9 Milliarden (Mrd.) Tonnenkilometer (tkm) im Jahr 2011 auf 78,7 Mrd. tkm (2020). 2021 ist dann die Verkehrsleistung nach zehn Jahren wieder gestiegen, immerhin um 7,9 Prozent auf 84,85 Mrd. tkm. Zugleich befindet sich DB Cargo bei der Verkehrsleistung fast auf dem Niveau von 2019 (85,0 Mrd. tkm), also der Zeit vor Corona.

Nach wie vor tiefrote Zahlen

Auch die Finanzkennzahlen haben sich…

Dieser Inhalt gehört zu
Als VerkehrsRundschau-Abonnent haben Sie kostenfreien Zugriff.

VerkehrsRundschau plus ist DAS Profiportal für Transport, Logistik & Spedition. Mehr Infos finden Sie hier!
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.