-- Anzeige --

BGL-Konjunkturanalyse: Geschäftslage hat sich verschlechtert

Entwicklung des Geschäftslage-Saldos seit dem viertem Quartal 2010
© Foto: BGL

Die Unternehmen des Straßengütertransports schätzten ihre Situation im vierten Quartal 2013 schlechter ein als im Vorquartal.


Datum:
02.04.2014
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Frankfurt/Main. Die Mehrheit der 471 an der Befragung teilnehmenden Unternehmen musste im vierten Quartal des vergangen Jahres Umsatzeinbußen hinnehmen. Bei 32,5 Prozent der Unternehmen sank der Umsatz, nur bei 12,5 Prozent stieg der Umsatz im Vergleich zum Vorquartal. Daraus ergibt sich ein Umsatz-Saldo von minus 20 Prozentpunkten. Im Vorquartal lag der Wert mit 1,5 Prozentpunkten noch im positiven Bereich. Der Saldo-Wert gibt die Differenz aus positiven und negativen Antworten der Unternehmen wieder.

Die Umsatzerwartung für das erste Halbjahr 2014 fiel demgegenüber positiver aus als im Vorquartal. Allerdings erwarten immer noch 25 Prozent der Unternehmen eine sinkende Umsatzentwicklung, nur 20 Prozent rechnen mit mehr Umsatz im ersten Halbjahr. Der Geschäftslage-Saldo, der den Durchschnitt aus dem Umsatz- und Betriebsergebnis-Saldo wiedergibt, fiel gegenüber dem Vorquartal von minus 7,5 auf minus 20,5 Prozentpunkte.

Im Vergleich zum Vorquartal reduzierten im vierten Quartal 2013 neun Prozent aller befragten Betriebe ihren Fuhrpark, fünf Prozent erhöhten die Kapazitäten. Bei 23 Prozent der Betrieb sank die Fahrzeugauslastung, bei 12,5 Prozent stieg sie. (diwi)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.