-- Anzeige --

Baustart für künftiges Luftfrachtzentrum

Der neue Hauptstadtflughafens Berlin Brandenburg wächst
© Foto: Dirk Laubner / Berliner Flughäfen

Auf der Baustelle des Hauptstadtflughafens Berlin Brandenburg haben die Arbeiten für das Luftfrachtzentrum begonnen


Datum:
05.05.2011
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Berlin. Auf der Baustelle des Hauptstadtflughafens Berlin Brandenburg haben die Arbeiten für das Luftfrachtzentrum begonnen. Das Gebäude mit 12.000 Quadratmetern Hallenfläche soll im April 2012 fertig sein, wie die Flughafengesellschaft und die Dietz AG aus Bensheim (Hessen) als Bauherr und Betreiber am Donnerstag mitteilten. Beherbergen soll es auch Zoll und Tierarztkontrollen. In dem Zentrum können vorerst bis zu 100.000 Tonnen Fracht jährlich umgeschlagen werden, die mit in den Bauch von Passagierjets kommt.

Dieses Geschäft mit "Beiladefracht" soll am neuen Großflughafen in Schönefeld mit geplanter Eröffnung am 3. Juni 2012 ausgebaut werden. Für reine Frachtflieger soll ein bestehendes Umschlagsgebäude weitergenutzt werden. Wegen des vorgesehenen Nachtflugverbots gelten die Wachstumschancen in diesem Bereich aber als begrenzt. Die beiden jetzigen Flughäfen Tegel und Schönefeld schlugen im vergangenen Jahr insgesamt 65.000 Tonnen Fracht um. (dpa)

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.