-- Anzeige --

Anzeige: Podcast - MAN startet Initiative für Lkw-Fahrer

Diese Woche in VR-Funk: Die neue Fahrerinitiative von MAN
© Foto: VerkehrsRundschau / Fabian Faehrmann

Ohne Lkw-Fahrer würde Deutschland stillstehen, doch im Alltag ist das vielen Menschen nicht bewusst. Der Hersteller MAN will nun mit einer Initiative mehr auf den Beruf aufmerksam machen.


Datum:
08.11.2022
Lesezeit:
2 min
1 Kommentare

-- Anzeige --

Auch Deutschland hat mehr und mehr mit dem Mangel an Lastwagenfahrern zu kämpfen. Schätzungen zufolge fehlen mittlerweile bis zu 100.000 Angestellte in den Unternehmen. Gründe gibt es viele, Lösungen leider nur sehr wenige. 

Der Lkw-Hersteller MAN hat sich dieser Thematik nun angenommen und die Initiative "Fahren für Deutschland" ins Leben gerufen. Binnen kurzer Zeit gibt es bereits 80 Unternehmen und weitere Einrichtungen, die das Projekt unterstützen. In unserer aktuellen Podcast-Folge erzählt der MAN-Geschäftsführer Christoph Huber, welche Ziele die Initiative hat und wieso ein wesentlicher Fokus auch auf Lkw-Fahrerinnen liegt. 

Jetzt reinhören:

Apple Podcasts

Spotify

Google Podcasts

Deezer

Blog

(ff)

 

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


Günter Schneider

09.11.2022 - 08:25 Uhr

Die Politik bejammert fehlenden Nachwuchs. Lkw Fahrer werden lückenlos überwacht. Jetzt bekommt der kontrollwahn neue Steigerung. BAG und Polizei kann fahrenden Lkw Verkehr kontrollieren. Es geht nicht um mehr Sicherheit. Es geht um mehr Effizienz bei Kontrollen. Jede Kontrolle dauert mindestens 20min. Wenn der Fahrende Lkw seinen Fahrer per Funk verpetzt, werden mehr Bußgelder eingenommen. Hilft garantiert gegen Fahrermangel


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.