-- Anzeige --

Am Rande: Kind fuhr 400 Kilometer mit dem Auto zur Internet-Liebe

© Foto: pixelio.de/Angela Parszyk - Montage: Nonnenmann

14-Jähriger durchquert Portugal / EC-Karte des Vaters im Gepäck


Datum:
07.10.2010
NOCH KEINE Kommentare

-- Anzeige --

Lissabon. Ein 14-Jähriger ist in Portugal 400 Kilometer mit dem Auto gefahren, um sich mit einer Internet-Liebe zu treffen. Wie die Zeitung "Diario de Notícias" am Donnerstag berichtete, war der Junge am Montag von seinem Elternhaus im nordportugiesischen Dorf Nogueira an der Grenze zu Spanien einfach mit dem Wagen der Mutter und der EC-Karte aus der Brieftasche des Vaters losgefahren. Die Polizei erwischte Mario schließlich dem Bericht zufolge am Mittwoch vor einer Schule im Lissabonner Vorort Seixal.

Man habe den Jungen relativ schnell gefunden, weil er in seinem Zimmer mehrere Hinweise hinterlassen habe, verriet ein Polizeisprecher. "Ich liebe dich, Baby", habe der Junge etwa auf einer auf dem Bett gefundenen Straßenkarte von Seixal geschrieben.

Der Beamte fügte erstaunt hinzu: "Dass Jungs oder Mädchen aus Liebe aus dem Elternhaus flüchten, kommt relativ häufig vor, aber dann geschieht das mit Fahrrad oder dem Bus. So etwas ist unglaublich".

Zunächst wurde der Wagen von Marios Mutter vor einer Schule gefunden, dann entdeckte die Polizei bald auch den Jungen in Begleitung der Freundin und eines weiteren Mädchens. Ein Gerichtsverfahren muss der Sohn einer Grundschullehrerin und eines Lastwagenfahrers wegen seines jungen Alters nicht befürchten. Zu Hause aber war schon am Mittwoch der Teufel los. "Das ist alles die Schuld des Internets, da lernen die Kinder solche Sachen", schimpfte Marios Opa, als Beamte den Jungen bei der Familie ablieferten.

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.