-- Anzeige --

6. Fachkonferenz Lkw und Fuhrpark in Bonn

27.03.2015 14:25 Uhr
6. Fachkonferenz Lkw und Fuhrpark in Bonn
Fachkonferenz Lkw und Fuhrpark
© Foto: VR/Katharina Spirkl

Spediteure und Werkverkehrsbetreiber treffen sich am 22. und 23. April wieder zur Fachkonferenz „Lkw und Fuhrpark“ in Bonn. Im Fokus stehen unter anderem die Themen Mindestlohn, Fahrpersonalverordnung, Assistenzsysteme und Lkw-Maut.

-- Anzeige --

Bonn. Nichts weniger als „Gegenwart und Zukunft des Fahrer- und Flottenmanagements“ stehen im Mittelpunkt der 6. Fachkonferenz Lkw und Fuhrpark, die am 23. April von der VerkehrsRundschau und dem Bundesverband Wirtschaft, Verkehr und Logistik (BWVL) in Zusammenarbeit mit dem TÜV Süd veranstaltet wird. Auf dem Programm in Bonn stehen wichtige Themen wie die rechtlichen Änderungen durch den Mindestlohn und die neue Fahrpersonalverordnung, die Auswirkungen der Maut-Pläne der Bundesregierung für die kommenden fünf Jahre und die Praxistauglichkeit von Assistenzsystemen und Elekroantrieben sowie Werkstatt- und Service-Paketen.

Seminar zu Verantwortlichkeiten von Verladern und Spediteuren

Ergänzt wird die Fachkonferenz durch ein Seminar am 22. April zum Thema „Verlader, Spediteur, Frachtführer – wer bei Lkw-Transporten wann für was verantwortlich ist“. Das Seminar erläutert, wer fürs Verpacken, Stauen, Beladen und die Ladungssicherung, für die legale Durchführung des Transports im Hinblick auf das Vorliegen aller erforderlichen Berechtigungen, die Beschäftigung des Fahrpersonals, die Masse und Gewichte der eingesetzten Fahrzeuge und deren technischen Zustand sowie für die Einhaltung der Sozialvorschriften und des Mindestlohns in welchem Umfang wann verantwortlich ist.

4. Transport Manager Dinner

Die Teilnehmer der Fachkonferenz und des Seminars sind außerdem am Vorabend zum 4. Transport Manager Dinner eingeladen. Die Sieger des diesjährigen Umweltrankings werden wieder im Rahmen der exklusiven Abendveranstaltung am 22. April in Bonn ausgezeichnet. Im Rahmen des Transport Manager Dinners, zu der Fuhrpark- und Transportlogistik- Verantwortliche geladen sind, nehmen Vertreter der beiden Sieger-Unternehmen die begehrten Umweltauszeichnungen Green Truck und Green Van entgegen. (ak)

 

Programm und Anmeldung Fachkonferenz Lkw und Fuhrpark

-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --
-- Anzeige --

STELLENANGEBOTE


Manager (m/w/d) Leitstand

Hamburg;Hamburg;Hamburg;Hamburg

Schichtleiter Logistik bei meinALDI (m/w/d)

Mülheim an der Ruhr;Mülheim an der Ruhr;Mülheim an der Ruhr

Senior Team Lead (m/w/d) Leitstand

Hamburg;Hamburg;Hamburg;Hamburg

-- Anzeige --

KOMMENTARE


SAGEN SIE UNS IHRE MEINUNG

Die qualifizierte Meinung unserer Leser zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen. Vielen Dank!

-- Anzeige --

WEITERLESEN




NEWSLETTER

Newsletter abonnieren und keine Branchen-News mehr verpassen.


Die VerkehrsRundschau ist eine unabhängige und kompetente Abo-Fachzeitschrift für Spedition, Transport und Logistik und ein tagesaktuelles Online-Portal. VerkehrsRunschau.de bietet aktuelle Nachrichten, Hintergrundberichte, Analysen und informiert unter anderem zu Themen rund um Nutzfahrzeuge, Transport, Lager, Umschlag, Lkw-Maut, Fahrverbote, Fuhrparkmanagement, KEP sowie Ausbildung und Karriere, Recht und Geld, Test und Technik. Informative Dossiers bietet die VerkehrsRundschau auch zu Produkten und Dienstleistungen wie schwere Lkw, Trailer, Gabelstapler, Lagertechnik oder Versicherungen. Die Leser der VerkehrsRundschau sind Inhaber, Geschäftsführer, leitende Angestellte bei Logistikdienstleistern aus Transport, Spedition und Lagerei, Transportlogistik-Entscheider aus der verladenden Wirtschaft und Industrie.